Bitte fachbereich wählen
Servicebereich - Übersicht
Drucken

Online-Seminar

Bauen für ältere Menschen — Bedarfsgerechte Wohn- und Pflegekonzepte [öff.-rechtl. Grundlagen]

V.-Nr.: 24 001 158
  durchgeführt
Termin:Mo., 10.06.2024
Ort:Online
Zeit:09:00 - 17:00
Pkt./Ustd.:8

Der Anteil älterer Menschen nimmt in allen Bereichen der Gesellschaft zu. Von den „jungen Alten 50+“ bis zu den hochaltrigen über 100-Jährigen bilden sie die größte, sich in ihren Bedürfnissen immer weiter ausdifferenzierende Bevölkerungsgruppe, die inzwischen mit einer Altersspanne von 50 Jahren mehrere Generationen umfasst. Für Architektinnen und Architekten entstehen daraus neue Aufgaben und Möglichkeiten zur Mitwirkung an der konstruktiven Gestaltung des demografischen Wandels. Es entwickelt sich eine Vielfalt barrierefreier und generationsübergreifender Wohnformen mit flexiblen Angeboten für Pflege und Betreuung. Die Herausforderungen erstrecken sich von der Entwicklung neuer Wohnkonzepte über deren Integration in die Wohnquartiere bis hin zu besonderen Gestaltungsmaßnahmen zur Verbesserung von Wohnqualität für ältere Menschen im baulichen Detail.

Das Seminar gibt einen Überblick aktueller Wohn- und Betreuungsangebote für ältere Menschen. Es werden Projekte vorgestellt, die sowohl eine möglichst lange und selbstbestimmte Teilnahme am Leben im Wohnquartier als auch besonderen Schutz, Geborgenheit und Sicherheit in den eigenen vier Wänden bieten. Es geht um die barrierefreie und bedarfsgerechte Umsetzung gesetzlicher Planungsgrundlagen, unter Berücksichtigung der Kompetenzen, Defizite und Bedürfnisse der Menschen im Alter.

Seminarinhalte:
Leben im Alter – Rahmenbedingungen:
Demografische Entwicklung · Diversität des Alters · Herausforderung Demenz · Integration versus Segregation · Versorgungssicherheit im Quartier

Wohnformen und Planungsgrundlagen
Gesetzliche Grundlagen · Individuelles Wohnen · Gemeinschaftliche Wohnprojekte · Betreutes Wohnen · Ambulant betreute Wohngemeinschaften · Pflegeheime

Barrierefreiheit
Definition Barrierefreiheit · DIN 18040 - Norm trifft Praxis · Bauteile barrierefrei ausführen · Barrieren im Bestand reduzieren

Räume planen und gestalten
Innenraumgestaltung mit Licht, Farbe, Material · Anforderungen an Flure und Bodenbeläge, Wohnzimmer, Wohnküchen, Bewohnerzimmer, Bäder · Sinnesgärten, Freisitze, Außenräume

Für Absolvent:innen und Junior-Mitglieder der Fachrichtung Stadtplanung ist diese Veranstaltung auch für das Themengebiet „Sonderthemen der Stadtplanung“ gem. § 10 DVO BauKaG NRW geeignet.

Zeitliche Abfolge:
Teil 1: 09.00 – 10.30 Uhr
30 min. Pause
Teil 2: 11.00 – 12.30 Uhr
60 min. Pause
Teil 3: 13.30 – 15.00 Uhr
30 min. Pause
Teil 4: 15.30 – 17.00 Uhr

Das Seminar beinhaltet interaktive, seminaristische Kommunikationsformen und bietet Gelegenheit für individuelle Fragen.

Technische Voraussetzungen für die Teilnahme am Online-Seminar:

Hardware: Sie benötigen einen PC / Laptop mit stabilem Internetzugang und idealerweise ein Headset (alternativ: PC-Lautsprecher und Mikrofon oder Einwahl über Telefon); außerdem ist die Verwendung einer Web-Cam empfehlenswert.

Software: Wir führen unsere Online-Seminare über die Software 'Zoom' (Windows/Mac) durch. Testen Sie über zoom.us/test, ob Ihr Computer alle Voraussetzungen erfüllt.

Zugangsdaten: Wir versenden 3 Tage vor dem Online-Seminar die Zugangsdaten und ggf. weitere Informationen an die bei der Anmeldung angegebene E-Mail-Adresse der teilnehmenden Person.

Weitere technische und organisatorische Hinweise zu unseren Online-Seminaren haben wir für Sie in einem praktischen Info-PDF als Download zusammengefasst.

Referentin

Dipl.-Ing. Gudrun Kaiser, Architektin

Kosten

30.00 € für arbeitslose Absolvent*innen
65.00 € für Absolvent*innen

frei / buchbar   frei / buchbar
fast ausgebucht   fast ausgebucht
ausgebucht   ausgebucht