Bitte fachbereich wählen
Servicebereich - ‹bersicht

Teilnahmebedingungen

Teilnahmebedingungen für Veranstaltungen der Akademie der Architektenkammer Nordrhein-Westfalen gGmbH

g
ültig ab 01.06.2020

1. Geltung


Die nachfolgenden Teilnahmebedingungen gelten für alle Veranstaltungen der Akademie der Architektenkammer Nordrhein-Westfalen gGmbH (die "Akademie") und werden von den Anmeldenden mit der Anmeldung als verbindlich anerkannt.

2. Verbindliche Anmeldung

Zu allen Veranstaltungen ist eine verbindliche Anmeldung erforderlich. Die Anmeldung ist ausschließlich online auf der Akademie-Homepage unter www.akademie-aknw.de möglich. Durch Anklicken des Buttons "Kostenpflichtig anmelden" wird eine verbindliche Anmeldung zur dargestellten Veranstaltung erklärt. Die Bestätigung des Zugangs der Anmeldung erfolgt durch eine automatisierte E-Mail unmittelbar nach dem Absenden der Anmeldung und stellt noch keine Vertragsannahme durch die Akademie dar.

Da die Anmeldungen zu den Veranstaltungen in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt werden, empfehlen wir, die Anmeldungen so früh wie möglich vorzunehmen. Kann die Anmeldung von der Akademie nicht berücksichtigt werden, wird dies schnellstmöglich mitgeteilt.

Absolventinnen und Absolventen müssen der Akademie bei erstmaliger Anmeldung eine Kopie der Hochschul- bzw. Fachhochschulabschlussurkunde mit der Angabe des erlangten akademischen Grades übermitteln.

Für Mitglieder der IK-BAU NRW und der anderen Länderarchitektenkammern gelten die gleichen Konditionen wie für Mitglieder der AKNW.

3. Anmeldebestätigung/Rechnung

Spätestens drei Wochen vor Veranstaltungsbeginn erfolgt die Versendung der Anmeldebestätigung mit Informationen zur Veranstaltung bzw. in Einzelfällen der Absage. Sollte der seltene Fall eintreten, dass Sie keine E-Mail/Post erhalten, prüfen Sie bitte unbedingt telefonisch, ob Ihre Buchung vorliegt. Die Anmeldebestätigung gilt gleichzeitig als Rechnung.

4. Abmeldung

Abmeldungen müssen per Online-Stornierung über die Akademie-Homepage unter www.akademie-aknw.de/stornierung erfolgen. Für den fristgerechten Eingang ist das Eingangsdatum bei der Akademie ausschlaggebend. Bei einer Abmeldung innerhalb von 10 Kalendertagen vor Veranstaltungsbeginn wird eine Stornogebühr von 50 % des Teilnahmebeitrages berechnet, bei Abmeldung ab dem 3. Tage vor Veranstaltungsbeginn beträgt die Stornogebühr 100 % des Teilnahmebeitrages. Diese Gebühr entfällt, wenn direkt mit der Abmeldung ein/e Ersatzteilnehmer/in gleichen Status benannt wird. Den Teilnehmer/innen steht der Nachweis frei, dass der Akademie kein oder ein wesentlich geringerer Schaden entstanden ist.

5. Zahlungen

Der Teilnahmebeitrag muss spätestens 10 Kalendertage vor Beginn der Veranstaltung (bei kurzfristigen Anmeldungen innerhalb von 10 Tagen) auf dem Konto der Akademie der AKNW eingegangen sein, sofern kein SEPA-Lastschriftmandat erteilt wurde. Die nicht rechtzeitige Zahlung entbindet nicht von einer fristgerechten Abmeldung.

Bankverbindung
Deutsche Ärzte- und Apothekerbank e.G. Düsseldorf
Kto.-Inhaber: Akademie der Architektenkammer
Nordrhein-Westfalen gGmbH
IBAN: DE14 3006 0601 0002 6568 33
BIC: DAAEDEDD
Verw.-Zweck: Name des Teilnehmers/der Teilnehmerin, Rechnungs-Nr., Veranstaltungs-Nr.

6. Absage und Änderung der Veranstaltung

Die Akademie kann die Durchführung einer Veranstaltung aus wichtigem Grund absagen, insbesondere wegen Ausfalls des/der Referenten/Referentin ohne Möglichkeit des Einsatzes von Ersatzreferenten/-referentinnen, höherer Gewalt oder bei Nichterreichen einer kostendeckenden Mindestteilnehmerzahl. Die Teilnehmer/innen werden hierüber unverzüglich informiert. Ein Anspruch auf spätere Durchführung der Veranstaltung besteht nicht.

Die Akademie ist zu einem Austausch der Referenten/Referentinnen oder zu Verschiebungen im Ablaufplan aus triftigem Grund, etwa wegen Erkrankung eines Referenten/einer Referentin, berechtigt, soweit dies den Teilnehmenden zumutbar ist.

Angaben zum voraussichtlichen Endtermin einer Veranstaltung sind nicht bindend.

7. Datenschutz

Die Speicherung, Verarbeitung und Weitergabe von Daten in der Akademie der AKNW gGmbH unterliegt den Vorgaben der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Bitte beachten Sie hierzu die Datenschutzerklärung der Akademie unter www.akademie-aknw.de/datenschutz und die entsprechenden Hinweise bei der Online-Anmeldung.

8. Veranstaltungsunterlagen und Urheberrecht

Die Veranstaltungsunterlagen können ca. 3 Tage vor der Veranstaltung von den Teilnehmenden auf der Akademie-Homepage unter www.akademie-aknw.de/download in digitaler Form heruntergeladen werden, sofern der Referent/die Referentin die Veranstaltungsunterlagen auch in digitaler Form bereitstellt. Hierzu erhalten die Teilnehmer/innen vor der Veranstaltung eine E-Mail mit einem Passwort sowie Hinweisen, wie die Unterlagen heruntergeladen werden können. Der Download ist nur bis 7 Tage nach der Veranstaltung möglich. Eine Weitergabe des Passwortes ist nicht zulässig.

Vorträge und Veranstaltungsunterlagen genießen urheberrechtlichen Schutz. Film- und Fotoaufnahmen der Veranstaltung sind nicht zulässig. Das Kopieren oder öffentliches Zugänglichmachen sowie die Weitergabe der Veranstaltungsunterlagen an Dritte ist nur nach vorheriger Zustimmung des Rechteinhabers zulässig. Soweit den Teilnehmenden die Veranstaltungsunterlagen zum Download zur Verfügung gestellt werden, so beschränkt sich die Nutzung ausschließlich auf die Teilnehmenden.

9. Haftung

Die Akademie haftet nur für Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung der Akademie, ihrer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Unberührt davon bleibt die Haftung für die Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit, für die Verletzung wesentlicher Vertragspflichten und aus dem Produkthaftungsgesetz. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrages notwendig ist und auf deren Einhaltung der Vertragspartner vertraut und regelmäßig vertrauen darf. Im Fall der Verletzung von wesentlichen Vertragspflichten wird der Schadensersatzanspruch auf den typischerweise vorhersehbaren Schaden begrenzt, wenn dieser nicht vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht wurde, es sei denn, es handelt sich um Schadensersatzansprüche aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.

10. Bonusseminare für Mitglieder der AKNW

Bonusseminare sind im Programm durch ein Sternchen * gekennzeichnet. Der ermäßigte Teilnahmebeitrag für ein Bonusseminar pro Kalenderjahr beträgt für Mitglieder der AKNW 30,00 €. Die Teilnahmemöglichkeit richtet sich nach Eingang der Anmeldung, soweit Plätze verfügbar sind. Die Teilnehmerzahl ist jeweils begrenzt. Arbeitslose Mitglieder der AKNW können Bonusseminare kostenlos besuchen. Ein Rechtsanspruch auf Teilnahme oder jede Art von Verrechnung wird ausdrücklich ausgeschlossen.

11. Salvatorische Klausel

Im Falle der Unwirksamkeit einzelner Klauseln dieser Bedingungen bleibt die Wirksamkeit der übrigen Klauseln unberührt.