Bitte fachbereich wählen
Servicebereich - Übersicht
Drucken

Exkursion

Architekturexkursion Turin (4-tägig)

V.-Nr.: 24 001 075
  ausgebucht
Termin:Do., 25.04.2024
 Fr., 26.04.2024
 Sa., 27.04.2024
 So., 28.04.2024
Ort:Turin
Zeit:ganztägig
Pkt./Ustd.:8

Vom Barock zur Gegenwart, von Brownfields zu Greenfields. Entdecken Sie die unverstandene italienische Stadt Turin! Allgemein bekannt als die italienische "One Company Town", begann Turin vor rund zwanzig Jahren einen tiefgreifenden Transformationsprozess auf der Suche nach einer neuen urbanen Identität. Die vielfachen Veränderungen hinterlassen bedeutende Spuren im städtischen Gefüge. Neben dem industriellen Erbe kann Turin auch mit barocker Architektur überraschen. Diese hat, gemeinsam mit einigen Meisterwerken der italienischen modernen Architektur, beispielweise von Pier Luigi Nervi und Carlo Mollino, die Stadt an die Spitze der Popularität unter Architekten gebracht.

Nach der individuellen Ankunft in Turin* und dem Check-in im Hotel werden Sie am Nachmittag einen ersten Orientierungsrundgang durch die Altstadt unternehmen, bevor der Tag mit einem gemeinsamen Abendessen endet.

Entdecken Sie Beispiele des barocken Turin: z. B. die UNESCO Weltkulturerbestätte Palazzo Reale und die Festung / Kunstmuseum Palazzo Madame, Bauten der Moderne wie das 1. Hochhaus Turins, den Torre Littoria von Armando Melis de Villa, das Teatro Regio von Carlo Mollino und den Mole Antonelliana, eine Kuppel-Aussichtsplattform mit gläsernem Aufzug des gleichnamigen italienischen Architekten.

Der nächste Tag steht unter dem Motto „industrielle Vergangenheit trifft Zukunft“. Es werden u.a. die ehemalige Fiat Fabrik Lingotto mit Rennstrecke auf dem Dach von Pier Luigi Nervi besucht, zu deren Komplex auch das Hotel gehört, in dem Sie untergebracht sind. Weitere Besichtigungspunkte umfassen das Automobilmuseum von Cino Zucchi, das 25 Verde Wohnhaus von Luciana Pia als Beispiel urbaner grüner Architektur, den Boulevard Spina Centrale, den Park Dora von Latz + Partner als auch das Intensa Sao Paulo Hochhaus von Renzo Piano.

Am 3. Tag steht ein Ausflug ins Weinanbaugebiet Langhe auf dem Programm, das zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Hier besichtigen Sie mehrere Weingüter wie die Cantina La Brunella von Guido Boroli, die Cantina die 5 sogni von Matteo Clerici und die Cascina Adelaide von Barolo Architekten. Am Nachmittag erfolgt die Rückfahrt nach Turin, wo Sie zum Abschluss des Fachtages noch den Umwelt Park von Emilio Ambasz, den Lavazza-Hauptsitz von Cino Zucchi sowie den Campus Einaudi von Foster und Partners besuchen.

Der 4. Tag steht Ihnen zur freien Verfügung mit anschließender individueller Abreise*.


Detaillierte Informationen zur Fachexkursion, den Programmablauf sowie das Anmeldeformular finden Sie im Info-Folder, den Sie per Klick auf "Anmeldung >>" oben auf dieser Seite herunterladen können.

Anmeldeschluss: jeweils 2 Monate vor Reisebeginn, danach nach Anfrage.
Teilnehmerzahl: ca. 20 Personen pro Reise

Reisetermine:
25.-28.04. und 06.-09.06.2024

Reisekosten/Unterkunft:
895,– Euro pro Person bei Unterbringung im Doppelzimmer
1.075,– Euro bei Unterbringung im Einzelzimmer

Im Preis enthaltene Leistungen:
3 Übernachtungen mit Frühstück im 4 Sterne Hotel NH Torino Lingotto Congress
1 Abendessen
Örtliche deutschsprachige Reiseleitung / Reiseleitung Akademie
Alle im Programm genannten Bustransfers
2 ½-tägiges Fachprogramm mit einem lokalen Architekten der guiding architects, inkl. Eintrittsgebühren, Turin & Piemont Card und Audioguide
Beitrag zum Klimaschutz (CO2-Abgabe)

Nicht eingeschlossen sind:
An- und Abreise*, weitere Mahlzeiten und Getränke, Trinkgelder, persönliche Ausgaben

*Auf Wunsch ist Poppe Reisen Ihnen gerne bei der Buchung von Flug- oder Bahntickets behilflich.

Nach dem Eingang der Anmeldung erhalten die Interessenten zeitnah eine Rückmeldung des Reiseveranstalters Poppe Reisen mit weiteren Hinweisen zur verbindlichen Buchung, Hotel, Zimmerbelegung (EZ/DZ), Reiseversicherung usw.

Es gelten die AGB des Reiseveranstalters.  

Veranstalter

Poppe Reisen

 

frei / buchbar   frei / buchbar
fast ausgebucht   fast ausgebucht
ausgebucht   ausgebucht