Bitte fachbereich wählen
Servicebereich - Übersicht
Drucken

Kolloquium

Dachräume – Schwerpunkt Wohnen — Baurechtliche und baukonstruktive Planungsgrundlagen (Kolloquium)

V.-Nr.: 22 001 146
OK  Anmeldung
Termin: Mi., 01.06.2022
Ort: Online
Zeit: 09.00-12.30
Ustd.: 4

Für den dringend benötigten, zusätzlichen Wohnraum liegt im Ausbau und Neubau geneigter Dächer ein großes Potenzial. Mit seinen besonderen räumlichen sowie atmosphärischen Möglichkeiten tritt der Dachraum wieder zunehmend in den Fokus der Architekt*innen und Planenden. Doch sind die Planungsanforderungen an ein Gebäude mit einem geneigten Dach im Vergleich zu einem Flachdach weitaus komplexer.

Das Seminar vermittelt in komprimierter Form die wichtigsten Planungsgrundlagen, die bei der Realisierung von Dachausbauten zu beachten sind. Es umfasst dabei Neubauten ebenso wie Umbauten im Bestand. Ein besonderes Augenmerk liegt dabei auf der Vermittlung wesentlicher Neuerungen der Vorgaben und Anforderungen der BauNVO, Landesbauordnung NRW sowie der technischen Normen und Regelwerke (GEG, DIN 4108, Fachregeln ZVDH). Die Struktur des Seminars lehnt sich dabei an den architektonischen Planungsprozess an und führt von den baurechtlichen Grundlagen bis hin zur Konstruktion im Detail.

Themenschwerpunkte:

Planungsgrundlagen aus dem Baurecht
· Abstandsflächen, GRZ, GFZ und Vollgeschosse
· Aufenthaltsräume und Gebäudeklassen
· Flächenberechnungen unter dem geneigten Dach
· Flächen für die Feuerwehr
· Rettungswege
· Baulicher Brandschutz in Abhängigkeit von der Gebäudeklasse

Baukonstruktion mit Schwerpunkt Gebäudehülle
· Das geneigte Dach – Schutzfunktionen und Bauteilschichten
· Gedeckte versus abgedichtete Dächer
· Bauphysikalische Anforderungen aus dem Wärme-, Feuchte-, Schall und Brandschutz
· Sichere Dachkonstruktionen und Bauteillösungen im Detail
· Energetische Sanierung

Die vorgetragenen Inhalte werden von praktischen Übungen begleitet. Die Gelegenheit zu individuellen Fragen ist gegeben.

Die Veranstaltung wird auch für die Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes angerechnet. Angaben zum Umfang der Anrechenbarkeit finden Sie in dieser Übersicht (pdf)

Zeitliche Abfolge:
Teil 1: 09.00 - 10.30 Uhr
30 min. Pause
Teil 2: 11.00 - 12.30 Uhr

Das Seminar beinhaltet interaktive, seminaristische Kommunikationsformen und bietet Gelegenheit für individuelle Fragen.

Technische Voraussetzungen für die Teilnahme am Online-Seminar:

Hardware: Sie benötigen einen PC / Laptop mit stabilem Internetzugang und idealerweise ein Headset (alternativ: PC-Lautsprecher und Mikrofon oder Einwahl über Telefon); außerdem ist die Verwendung einer Web-Cam empfehlenswert.

Software: Wir führen unsere Online-Seminare über die Software "Zoom" (Windows/Mac) durch. Testen Sie über zoom.us/test, ob Ihr Computer alle Voraussetzungen erfüllt.

Zugangsdaten: Wir versenden 3 Tage vor dem Online-Seminar die Zugangsdaten und ggf. weitere Informationen an die bei der Anmeldung angegebene E-Mail-Adresse der teilnehmenden Person.

Weitere technische und organisatorische Hinweise zu unseren Online-Seminaren haben wir für Sie in einem praktischen Info-PDF als Download zusammengefasst.

Referentin

Dipl.-Ing. U. Wietzorrek, M. Arch., Architektin

Kosten

70,-- EURO für Mitglieder der AKNW
140,-- EURO für sonstige Teilnehmer

 

  • Architekt/in
  • Innenarchitekt/in



frei / buchbar   frei / buchbar
fast ausgebucht   fast ausgebucht
ausgebucht   ausgebucht