Bitte fachbereich wählen
Servicebereich - Übersicht
Drucken

Seminar

Nachhaltiges Bauen mit Beton*

V.-Nr.: 22 001 171
ausgebucht  ausgebucht
Termin: Di., 28.06.2022
Ort: Gelsenkirchen
Zeit: 10.00-17.15
Ustd.: 8

Beton spielt im Bausektor eine wichtige Rolle. Dabei sind sich die Hersteller des Baustoffes bewusst, dass CO2-Reduzierung und Ressourcenschonung bereits heute unausweichlich sind. So wurden zahlreiche Produktionsverfahren energieoptimiert, und durch die Einführung von klinkereffizienten Zementen wurde bereits eine wichtige Weiche in Richtung Klimaneutralität gestellt.

In dem vorliegenden Seminar werden in einem Überblick die aktuellen Entwicklungen hinsichtlich nachhaltigerer Verfahren erörtert und die technischen Grundlagen für den Einsatz von Recyclingbetonen vorgestellt. Die Kreislaufwirtschaft ist ein wesentlicher Baustein hin in Richtung einer nachhaltigen Nutzung vorhandener Ressourcen. Baureststoffe werden zukünftig verstärkt entsprechend ihrer wertgebenden Eigenschaften aufbereitet und möglichst ohne Verluste wieder in die Bauverfahren zurückgeführt. Das Seminar geht auf die Regelwerke, Bestellung und die Besonderheiten bei Lieferung und Einbau ein.

Die Teilnehmer erhalten darüber hinaus einen Einblick in die wichtigsten Grundlagen des herkömmlichen Betonbaus. Der richtigen Bestellung, Lieferung und Abnahme von Normalbeton kommt eine besondere Bedeutung zu. Schalung und Bewehrung müssen fachgerecht errichtet bzw. verlegt werden. Darüber hinaus bestimmen Verarbeitung, Nachbehandlung und Überwachung maßgebend die Qualität des Betonbauwerks. Hierbei werden die wesentlichen Neuerungen der aktualisierten Betonnorm DIN 1045 mit einbezogen.

Die Veranstaltung erfolgt in Zusammenarbeit mit der InformationsZentrum Beton GmbH.

Referenten

Dipl.-Ing. M. Biscoping
Dipl.-Ing. R. Pickhardt
Dr.-Ing. D. Bosold

Kosten

130,-- EURO für Mitglieder der AKNW
260,-- EURO für sonstige Teilnehmer

 

  • Architekt/in
  • Innenarchitekt/in
  • Landschaftsarchitekt/in



frei / buchbar   frei / buchbar
fast ausgebucht   fast ausgebucht
ausgebucht   ausgebucht