Bitte fachbereich wählen
Servicebereich - Übersicht
Drucken

Seminar

Grüne Architektur — Dach- und Fassadenbegrünung

V.-Nr.: 21 001 022
OK  Anmeldung
Termin: Do., 28.01.2021
Ort: Online
Zeit: 09.00-17.30
Ustd.: 8

Moderne „grüne Architektur“ basiert auf Gebäudebegrünungskonzepten wie der Dach- und Fassadenbegrünung. Sie ist inzwischen fester Bestandteil des ökologischen Stadtumbaus. Kommunen setzen die Möglichkeit, Dach- und Fassadenbegrünungen als Auflage in Bebauungsplänen oder anderen kommunalen Satzungen festzusetzen, erfolgreich und für die Allgemeinheit nutzbringend ein. So können Abwassersysteme geringer dimensioniert werden, da ein Großteil des Regenwassers auf den Dächern verbleibt, verdunstet oder erst mit zeitlicher Verzögerung abgegeben wird. Durch die Herausforderungen des Klimawandels und der Innenverdichtung bei knappen Flächenressourcen, werden kommunale Gründachstrategien, gesplittete Abwassergebühren und neue Förderprogramme zur Grundlage für Planung und Bau von begrünten Dächern und Fassaden.

In diesem Seminar erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer anhand aktueller Projektbeispiele einen Überblick über Planungsgrundsätze, Fördermöglichkeiten, Funktionen und Wirkungen der Gebäudebegrünung sowie Synergien von Gebäudebegrünung und energieeffizientem Bauen. Sie wissen im Anschluss an das Seminar, wie Dach- und Fassadenbegrünung hierbei als Baustein energieeffizienter Architektur sowie ökologischer Landschafts- und Stadtplanung begriffen und angewandt werden kann.

Inhalte:
Varianten der Dach- und Fassadenbegrünung, Pflanzen
Baurecht/Planrecht (Bebauungspläne, kommunale Satzungen)
Planungsschritte (Analyse, Zieldefinition, Schnittstellen zu den Fachgewerken, Detailplanung, Umsetzung, Pflege, Baukosten)
Dach-/Fassadenbegrünung und Wirkung auf das Gebäude (u. a. Unterstützung aktiver Systeme, Wärmehaltung, Verschattung und Verdunstungskühlung)
Regenwassernutzung, Regenwasserrückhalt und Bedeutung für die Grundstücksentwässerung
Landes- und Bundes-Förderprogramme Dachbegrünung
Gründachstrategien und Öffentlichkeitsarbeit
Schadensvermeidung

Die Veranstaltung wird auch für die Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes angerechnet. Angaben zum Umfang der Anrechenbarkeit finden Sie in dieser Übersicht (pdf)

Zeitliche Abfolge:
Teil 1: 09.00 – 10.30 Uhr
30 min. Pause
Teil 2: 11.00 – 12.30 Uhr
90 min. Pause
Teil 3: 14.00 - 15.30 Uhr
30 min. Pause
Teil 4: 16.00 - 17.30 Uhr

Das Seminar beinhaltet interaktive, seminaristische Kommunikationsformen und bietet Gelegenheit für individuelle Fragen.

Technische Voraussetzungen für die Teilnahme am Online-Seminar:

Hardware: Sie benötigen einen PC / Laptop mit stabilem Internetzugang und idealerweise ein Headset (alternativ: PC-Lautsprecher und Mikrofon oder Einwahl über Telefon); außerdem ist die Verwendung einer Web-Cam empfehlenswert.

Software: Wir führen unsere Online-Seminare über die Software "Zoom" (Windows/Mac) durch. Testen Sie über zoom.us/test, ob Ihr Computer alle Voraussetzungen erfüllt.

Zugangsdaten: Wir versenden 3 Tage vor dem Online-Seminar die Zugangsdaten und ggf. weitere Informationen an die bei der Anmeldung angegebene E-Mail-Adresse der teilnehmenden Person.

Weitere technische und organisatorische Hinweise zu unseren Online-Seminaren haben wir für Sie in einem praktischen Info-PDF als Download zusammengefasst.

Referenten

Prof. Dr.-Ing. N. Pfoser, Architektin, Innenarchitektin, Master of Landscape Architecture
Dipl.-Ing. E. Richter, Landschaftsarchitekt

Kosten

130,-- EURO für Mitglieder der AKNW
260,-- EURO für sonstige Teilnehmer

 

  • Architekt/in
  • Innenarchitekt/in
  • Landschaftsarchitekt/in
  • Stadtplaner/in



frei / buchbar   frei / buchbar
fast ausgebucht   fast ausgebucht
ausgebucht   ausgebucht