Bitte fachbereich wählen
Servicebereich - Übersicht
Drucken

Seminar

Honorarmanagement und sichere Vertragsgestaltung — HOAI aktuell

V.-Nr.: 20 001 129
durchgeführt  durchgeführt
Termin: Do., 14.05.2020
Ort: Dortmund
Zeit: 10.00-17.15
Ustd.: 8

Das Urteil des EuGH zu den Mindest- und Höchstsätzen der HOAI und die Regelungen des BGB 2018 zu Architekten-Verträgen lassen den Abschluss von schriftlichen und detaillierten Verträgen zwischen Architekten und ihren Auftraggebern unerlässlich werden.

Die Ziele der Veranstaltung sind die Sicherung einer auskömmlichen Vergütung unter besonderer Berücksichtigung der Regelungen und Leistungspflichten der HOAI sowie die Vermeidung von Haftungsrisiken, zumal einige der Risiken nicht haftpflichtversichert sind.

Die HOAI bietet die Chance für auskömmliche Honorare, aber man muss die Möglichkeiten und Risiken kennen.

Bei der Veranstaltung werden auch die Inhalte eines Architekten- und Ingenieurvertrages erörtert, insbesondere die
Leistungsbilder und die neue DIN 276
Nicht versicherbaren Leistungspflichten
Begründung für Honorarsatz und Zuschlag
Berücksichtigung und Ermittlung der mitzuverarbeitenden Bausubstanz
Honorarzone
Vergütung von Planungsänderungen nach Grund und Höhe
Wiederholungsleistungen
Planungs- und Bauzeit-Verlängerung
Sicherung von Urheber- und Verwertungsrechten
Sicherheiten für den Honoraranspruch
Abnahme der Architektenleistung
Besonderheiten bei Verträgen mit Verbrauchern

Bitte HOAI mitbringen.

Referenten

D. Dahmen, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht und Fachanwalt für Verwaltungsrecht
Dipl.-Ing. A. T. C. Krüger, Innenarchitekt und ö.b.u.v. SV für Honorare für Leistungen der Architekten und Ingenieure

Kosten

145,-- EURO für Mitglieder der AKNW
290,-- EURO für sonstige Teilnehmer

 

  • Architekt/in
  • Innenarchitekt/in
  • Landschaftsarchitekt/in
  • Stadtplaner/in



frei / buchbar   frei / buchbar
fast ausgebucht   fast ausgebucht
ausgebucht   ausgebucht