Bitte fachbereich wählen
Servicebereich - Übersicht
Drucken

Seminar

HOAI — Aktuelle Entwicklung und Rechtsprechung 2019

V.-Nr.: 19 001 309
OK  Anmeldung
Termin: Di., 05.11.2019
Ort: Hamm
Zeit: 10.00-17.15
Ustd.: 8

Das EuGH-Urteil zur Wirksamkeit der Mindest- und Höchstsätze der HOAI führt bundesweit sowohl auf Architekten- als auch auf Bauherrenseite zu erheblichen Unsicherheiten. Die Auswirkungen des Urteils werden in dem Seminar praxisgerecht dargestellt.

Auch die seit dem 01.01.2018 geltenden neuen Regelungen zum Bauvertragsrecht und zum Architekten- und Ingenieurvertragsrecht führen – gerade bei der Prüfung von Baunachträgen auf der Grundlage der VOB oder des BGB - zu einer komplexen Rechtslage für Architekten, die in dem Seminar dargestellt und mit praxisgerechten Empfehlungen versehen wird.

Das Seminar informiert darüber hinaus über neue Gerichtsentscheidungen und neue Rechtsentwicklungen zum Abschluss und zur Gestaltung von Architektenverträgen und zur Durchsetzbarkeit von Architektenhonorarforderungen.

Schwerpunkte des Seminars sind:
Auswirkungen des EuGH Urteils auf die tägliche Arbeit und Praxis der Architekten
Prüfung und Bewertung von Baunachträgen aus Architektensicht
Abschluss und Gestaltung von Architektenverträgen
Durchsetzbarkeit von Honoraransprüchen, auch unter dem Blickwinkel der aktuellen Entwicklungen zur HOAI


Referent

M. Graf, Rechtsanwalt

Kosten

110,-- EURO für Mitglieder der AKNW
220,-- EURO für sonstige Teilnehmer

 

  • Architekt/in
  • Innenarchitekt/in
  • Landschaftsarchitekt/in
  • Stadtplaner/in



frei / buchbar   frei / buchbar
fast ausgebucht   fast ausgebucht
ausgebucht   ausgebucht