Bitte fachbereich wählen
Servicebereich - Übersicht
Drucken

Seminar

Von der EnEV und dem EEWärmeG zum Gebäudeenergiegesetz (GEG)

V.-Nr.: 19 001 341
OK  Anmeldung
Termin: Do., 28.11.2019
Ort: Dortmund
Zeit: 10.00-17.15
Ustd.: 8


Die Bundesregierung hat sich entschieden, das Energieeinsparungsgesetz (EnEG) und das Erneuerbare-Energien-Wärme-Gesetz zu einem modernen Gebäudeenergiegesetz (GEG) zusammenzuführen. Mit dem GEG ist beabsichtigt, das Ordnungsrecht zu entbürokratisieren und zu vereinfachen.

Im Januar 2017 und November 2018 waren bereits erste Entwürfe vorgestellt worden. Im Gegensatz zum ersten Entwurf sind in der Ausgabe Mai 2019 keine Verschärfungen der Anforderungen enthalten.

Für den Wohnungsbau gibt es auch künftig wie bisher drei alternative Nachweisverfahren und auch für den Nichtwohnungsbau wie bisher zwei Verfahren. Das Seminar bezieht sich auf den aktuellen Stand der Gesetzgebung und behandelt wesentliche Neuerungen.

Folgende Aspekte werden im Einzelnen behandelt:
Anforderungen für zu errichtende Wohn- und Nichtwohngebäude
Neuerungen der DIN V 18599:2018-09 und DIN 4108 Bbl. 2:2019-06
Anrechnung Erneuerbarer Energien auf den Wärme- und Kälteenergiebedarf, sowie Ersatzmaßnahmen
Regelungen und Anforderungen für Gebäude der öffentlichen Hand
Aufnahme von CO2-Emissionskennwerten
Wärmedämm-, Wärmebrücken-, Dichtheits- und Lüftungskonzepte
Die neue DIN EN ISO 9972
Welche Konsequenzen ergeben sich für die Architektur?
Änderung bestehender Gebäude als Anlass für energetische Nachweise?
Gebäudeerweiterungen und Nutzungsänderungen
Befreiungen und Ausnahmen
„Quartierlösungen“ und Innovationsklausel

Die Veranstaltung wird auch für die Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes angerechnet. Angaben zum Umfang der Anrechenbarkeit finden Sie in dieser Übersicht (pdf)



Referent

Dipl.-Ing. S. Horschler, Architekt und staatlich anerkannter SV für Schall- und Wärmeschutz

Kosten

130,-- EURO für Mitglieder der AKNW
260,-- EURO für sonstige Teilnehmer

 

  • Architekt/in
  • Innenarchitekt/in



frei / buchbar   frei / buchbar
fast ausgebucht   fast ausgebucht
ausgebucht   ausgebucht