Bitte fachbereich wählen
Servicebereich - Übersicht
Drucken

Seminar

Zukunft-Kirchen-Räume vor Ort — Kirchengebäude um- und weiternutzen

V.-Nr.: 19 001 319
durchgeführt  durchgeführt
Termin: Di., 12.11.2019
Ort: Bochum
Zeit: 10.00-17.15
Ustd.: 8

Vor dem Hintergrund demografischer und gesellschaftlicher Veränderungen stehen auch in Nordrhein-Westfalen viele Kirchengemeinden großen Herausforderungen gegenüber. Kirchengebäude werden geschlossen oder sind für schrumpfende Gemeinden zu groß geworden. Dabei besteht eine planerische Herausforderung darin, für diese Kirchenbauten Konzepte für neue Nutzungen zu erarbeiten oder eine Weiternutzung zu entwickeln, die die erforderliche Anpassung bestehender Strukturen zulässt.

Das Seminar soll beispielhaft und praxisorientiert anhand der mit dem Preis des bundesweiten Wettbewerbs „Kirchenräume und ihre Zukunft“ der Wüstenrot Stiftung ausgezeichneten Friedenskirche in Bochum-Stahlhausen vor Ort einen Überblick über die besonderen Aspekte dieser Bauaufgabe geben und Raum zur Diskussion bieten. Inhalte sind u. a.:

Klärung der Aufgabe und Bestandsanalyse
Erarbeitung Um-/Weiternutzungskonzept
Kommunikation/Beteiligte, kirchliche Auftraggeber
Planerische und bauliche Gesichtspunkte
Stadt-/freiräumliche Einordnung
Architektur und liturgischer Kontext in Sakralräumen
Denkmalpflege
Rechtliche/kirchenrechtliche Rahmenbedingungen
Kirchliche Bauverwaltung, besondere Verfahrensprozesse
Wettbewerbsverfahren
Finanzierung/Fördermöglichkeiten

Das Seminar richtet sich an Architekten, Innenarchitekten und Planer, die einen Einblick in die Besonderheiten bei der Durchführung kirchlicher Bauprojekte gewinnen möchten oder die hierbei bereits erste Erfahrungen mitbringen.

Die Veranstaltung ist auf 35 Teilnehmerinnen und Teilnehmer begrenzt. Die An- und Abreise zum/vom Veranstaltungsort ist von den Teilnehmern selbst zu organisieren.


Referenten

Dipl.-Ing. J. Beste
Dipl.-Ing. D. Boländer, Architekt
Pfarrer H. Nollmann

Kosten

140,-- EURO für Mitglieder der AKNW
280,-- EURO für sonstige Teilnehmer

 

  • Architekt/in
  • Innenarchitekt/in
  • Landschaftsarchitekt/in
  • Stadtplaner/in



frei / buchbar   frei / buchbar
fast ausgebucht   fast ausgebucht
ausgebucht   ausgebucht