Bitte fachbereich wählen
Servicebereich - Übersicht
Drucken

Seminar

Online-Seminar: Baumanagement — Vertiefung

V.-Nr.: 20 001 169
durchgeführt  durchgeführt
ÄNDERUNG
Termin: Fr., 26.06.2020
Ort: Online
Zeit: 09.00-17.30
Ustd.: 8

Hinweis: Diese Veranstaltung wurde aus organisatorischen Gründen vom 20.06.2020 auf den 26.06.2020 verschoben und wird abweichend von der ursprünglichen Ankündigung als Online-Seminar durchgeführt. Alle bisher angemeldeten Personen sind weiterhin angemeldet. Bitte beachten Sie die geänderten Seminar- und Pausenzeiten und die technischen Voraussetzungen (siehe unten).


Das Seminar vermittelt eine weiterführende Betrachtung der Managementaufgaben des Architekten im Verlauf des Bauprojektes. Auf Grundlage der im Grundlagenseminar bereits erarbeiteten Projektstruktur werden häufig vorkommende Probleme, wie u. a. Budgetüberschreitung, Zeitverzug und Qualitätsmängel betrachtet.

Um ein grundsätzliches Verständnis zu ermöglichen, baut das Seminar auf der Betrachtung der drei Kernbereiche - Kosten, Zeit, Qualität - auf. Für jeden Teilbereich werden die bestimmenden Faktoren dargestellt und unterschieden, welche Faktoren durch den Planer beeinflusst werden können. Es wird untersucht, wie für die einzelnen Teilbereiche sinnvolle Ziele abgestimmt und definiert werden können und welche Zielkonflikte dabei auftreten können.

Vertiefend wird betrachtet, welche Probleme bei der Definition von Qualität entstehen können und welche Ansätze in diesem Bereich sinnvoll sind. Darauf aufbauend werden die den Projektbeteiligten zur Verfügung stehenden Steuerungsinstrumente in den Bereichen Kontrolle der Projektziele, Feststellung von Abweichungen, korrigierendes Eingreifen erläutert und diskutiert.

Die notwendigen Architektenleistungen werden auf Grundlage der HOAI vertiefend betrachtet. Die Steuerungsinstrumente, die sich aus der VOB ergeben, werden vorgestellt und bewertet. Insbesondere wird dabei auch die unterschiedliche Aufgabenverteilung zwischen den Beteiligten Planern und dem Bauherrn beleuchtet. Auch hier erfolgt ein Abgleich zwischen Erwartungshaltungen der Auftraggeber und der tatsächlich durch den Architekten zu erbringenden Leistung.

Anhand von Fallbeispielen werden häufige Probleme und deren Ursachen aufgezeigt und Lösungsansätze vermittelt. Darauf aufbauend werden grundlegende Strategien des Konfliktmanagements erläutert. Konflikte auf sachlicher oder sozialer Ebene werden differenziert, und es wird aufgezeigt, welche Konfliktlösungen durch den Planer initiiert werden können.

abweichend von der ursprünglichen Ankündigung als Online-Seminar durchgeführt. Alle bisher angemeldeten Personen sind weiterhin angemeldet. Bitte beachten Sie die geänderten Seminar- und Pausenzeiten und die technischen Voraussetzungen (siehe unten).

Referent

Dipl.-Ing. (FH) B. Rekowski, Architekt

Kosten

65,-- EURO für Absolventen und Absolventinnen

  • Architekt/in
  • Innenarchitekt/in
  • Landschaftsarchitekt/in



frei / buchbar   frei / buchbar
fast ausgebucht   fast ausgebucht
ausgebucht   ausgebucht