Bitte fachbereich wählen
Servicebereich - ‹bersicht

FAQs / Fragen und Antworten

An dieser Stelle finden Sie wissenswerte Hinweise und Antworten auf häufig gestellte Fragen von Teilnehmerinnen und Teilnehmern zur Fort- und Weiterbildungspflicht sowie zu organisatorischen Abläufen der Akademie der Architektenkammer NRW gGmbH.
Sollten Sie hier noch keine Antwort auf Ihre Frage finden, können Sie uns jederzeit per E-Mail kontaktieren: anmeldung@akademie-aknw.de

Allgemeine Fragen

- Ich bin Absolvent/in und melde mich erstmalig bei der Akademie an. Was muss ich tun?

- Sind in einer Veranstaltung noch Plätze frei?

- Bekomme ich eine Anmeldebestätigung?

- Wann / Warum bekomme ich eine Absage?

- Ich habe es versäumt, rechtzeitig zu zahlen. Kann ich noch teilnehmen?

- Stornierung / Abmeldung: Ich kann an einer gebuchten Veranstaltung doch nicht teilnehmen. Was tun?

- Was bedeuten die Kürzel F, SV, W?

- Bin ich Mitglied, sonstiger Teilnehmer oder Absolvent?

- Wie funktioniert das SEPA-Lastschriftverfahren?

- Mein Name / meine Anschrift hat sich geändert. Was tun?

- Wird Veranstaltung XY des Anbieters XY auch anerkannt? / Fragen zur Fortbildungspflicht und deren Überprüfung

- Ich bin Absolvent/in und habe Fragen zur Eintragung und Mitgliedschaft. Was muss ich beachten?

- Wie funktioniert die Mitfahrbörse / Fahrgemeinschaft?


Antworten und Hinweise

Ich bin Absolvent/in und zum ersten Mal hier. Was muss ich tun?
Einleitender Hinweis: Die Akademie der AKNW gGmbH ist nicht betraut mit der Eintragung in die Architektenkammer oder mit der Anerkennung von Veranstaltungen anderer Seminaranbieter! Diese Aufgaben obliegen allein der Architektenkammer NRW ; die Akademie ist 'lediglich' Anbieterin von Fort- und Weiterbildungen.
Als Absolvent/in müssen Sie u.a. 80 Unterrichtsstunden Weiterbildung (nicht: Fortbildung) nachweisen, d.h. für eine mögliche Eintragung in die Architektenkammer 10 Weiterbildungsseminare à 8 Ustd. belegen.
Melden Sie sich hier über die Homepage für die gewünschten Veranstaltungen an (in der rechten Spalte der Veranstaltungsübersicht und bei den jeweiligen Seminarbeschreibungen können Sie entnehmen, für welchen Fachbereich die Weiterbildung angerechnet werden kann). Sobald Sie die Anmeldungen über unser Anmeldeformular / Warenkorb abgesendet haben, erhalten Sie eine automatische Bestätigungsmail. Bei der erstmaligen Anmeldung benötigt die Akademie unbedingt einmalig eine Kopie Ihrer Hochschul- bzw. Fachhochschulabschlussurkunde (nicht das Zeugnis, da dort der erlangte akademische Grad nicht verzeichnet ist), um die Anmeldungen bearbeiten zu können. Sie können die Urkunde direkt im Anmeldeformular anhängen. Wenn Sie die Urkunde nicht parat haben, können Sie alternativ auf die o.g. Bestätigungsmail antworten und einen Scan der Urkunde als Dateianhang nachsenden (oder auch per Fax etc.). Ihre Anmeldungen können erst dann bearbeitet werden, wenn die Urkunde einmalig der Akademie (nicht: Versorgungswerk etc.) vorgelegen hat. Sie erhalten auf dem Postweg sukzessive die verbindlichen Rechnungen / Anmeldebestätigungen (bei kurzfristigen Anmeldungen per E-Mail). Für zukünftige Anmeldungen benötigen wir dann keine weiteren Unterlagen (Ausnahme: Nachweise der Arbeitslosigkeit müssen alle 6 Monate aktuell vorgelegt werden). Am Ende jeder besuchten Veranstaltung erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung mit Angabe der abgeleisteten Unterrichtsstunden. Bei verspätetem Erscheinen zur bzw. verfrühtem Verlassen der Veranstaltung behält sich die Akademie vor, die Teilnahmebescheinigung entsprechend anzupassen. Bitte verwahren Sie die Bescheinigungen unbedingt an einem sicheren Platz, da Sie diese Nachweise später für die Eintragung in die Kammer benötigen.
Bitte investieren Sie einige weitere Minuten Ihrer Zeit und lesen Sie die Hinweise auf dieser Seite bis unten weiter...

zurück zur Übersicht



Sind in einer Veranstaltung noch Plätze frei?
Anhand der farblichen Kennzeichnungen ist der Status der Veranstaltungen ersichtlich:
= ausreichend freie Plätze
= nur noch wenige Plätze frei, umgehende Anmeldung empfohlen
= keine freien Plätze oder Seminar findet nicht statt
NEU = neues Seminarangebot, nicht im gedruckten Programm enthalten
ZUSATZTERMIN = buchbare Zusatzveranstaltung für ausgebuchtes Seminar im Seminarangebot

Diese Angaben müssen 'von Hand' gepflegt werden, da parallel Anmeldungen per E-Mail, Fax und Briefpost bei der Akademie eingehen. Aus diesem Grund bitten wir um Verständnis, dass es gerade zu Beginn des Semesters, wenn sehr viele Anmeldungen gleichzeitig eingehen, zu kurzen Verzögerungen bei der aktuellen Kennzeichnung des Status kommen könnte.

zurück zur Übersicht



Bekomme ich eine Anmeldebestätigung?
Wenn Sie sich über die Homepage anmelden (empfohlen) und eine korrekte E-Mail-Adresse angeben, erhalten Sie umgehend eine automatische Bestätigungsmail mit dem Hinweis, dass Ihre Anmeldung bei der Akademie eingegangen ist. Eine verbindliche Anmeldebestätigung, die zugleich Rechnung ist und die genaue Adresse / Raumbezeichnung des Seminarorts mit Downloadlink zur Anfahrtsskizze beinhaltet, erhalten Sie jedoch stets erst etwa 4 Wochen vor Seminarbeginn auf dem Postweg! Wird eine abweichende Rechnungsanschrift angegeben, so wird die Anmeldebestätigung / Rechnung nur an diese Anschrift gesendet; der Rechnungsempfänger sollte Ihnen die enthaltenen Informationen nach Erhalt weiterleiten. Bei kurzfristigen Anmeldungen erfolgt die Bestätigung umgehend, ggf. per Fax oder E-Mail.
Die Akademie meldet sich in jedem Fall schriftlich bei Ihnen. Sollte der seltene Fall eintreten, dass Sie bzw. der Rechnungsempfänger 14 Tage vor Seminarbeginn (rechtzeitige Anmeldung vorausgesetzt) noch keine schriftliche Nachricht erhalten haben, setzen Sie sich bitte eigeninitiativ umgehend mit der Akademie in Verbindung, um den Status Ihrer Anmeldung zu klären.

zurück zur Übersicht




Wann / Warum bekomme ich eine Absage?

Es gibt zwei Standardsituationen, in denen die Teilnahme an einer Veranstaltung nicht möglich ist:
1. Wenn die Veranstaltung zum Zeitpunkt der Anmeldung bereits ausgebucht ist, erhalten Sie umgehend eine Absage. Die Akademie ist jedoch bemüht, bei stark nachgefragten Themen Zusatzveranstaltungen anzubieten.
2. Wenn eine erforderliche Mindestteilnehmerzahl bis etwa 4 Wochen vor Seminarbeginn nicht erreicht wurde, kann dies zur Absage der Veranstaltung führen.
In seltenen Ausnahmesituationen (z.B. plötzliche Erkrankung eines Referenten) lässt sich eine kurzfristige Absage bzw. Terminänderung leider nicht verhindern.
Die Akademie meldet sich in jedem Fall schriftlich bei Ihnen. Sollte der seltene Fall eintreten, dass Sie bzw. der Rechnungsempfänger 14 Tage vor Seminarbeginn (rechtzeitige Anmeldung vorausgesetzt) noch keine schriftliche Nachricht erhalten haben, setzen Sie sich bitte eigeninitiativ umgehend mit der Akademie in Verbindung, um den Status Ihrer Anmeldung zu klären.

zurück zur Übersicht



Ich habe es versäumt, rechtzeitig zu bezahlen. Kann ich noch teilnehmen?
Bitte zahlen Sie nun schnellstmöglich! Eine verbindlich bestätigte Anmeldung hat weiterhin Bestand, unabhängig vom Eingangsdatum der Zahlung. Nutzen Sie die Möglichkeit des SEPA-Lastschriftmandats. Bei wiederholtem Zahlungsverzug trotz Mahnung durch die Akademie behält sich die Akademie vor, Ihnen die Teilnahme zu verwehren.

zurück zur Übersicht



Ich kann an einer verbindlich gebuchten Veranstaltung doch nicht teilnehmen. Was tun?

Stornieren Sie Ihre Anmeldung umgehend schriftlich über die
Storno-Funktion oben rechts auf der Homepage
Hinweis Stornierung
Alternativ per E-Mail oder Fax unter Angabe Ihres Namens und der Veranstaltungsnummer (V.-Nr.). Eine telefonische Abmeldung ist nicht möglich. Die Stornierungsfristen und -gebühren entnehmen Sie bitte unseren Teilnahmebedingungen

zurück zur Übersicht



Was bedeuten die Kürzel F, SV, W?
F steht für "Fortbildung". So gekennzeichnete Veranstaltungen sind im Rahmen der Fort- und Weiterbildungsordnung der Architektenkammer Nordrhein-Westfalen für Mitglieder als Fortbildung anerkannt; interessierte Gäste sind ebenfalls willkommen.

SV
steht für "Aus- und Fortbildung für Sachverständige". Diese Veranstaltungen sind für staatlich anerkannte Sachverständige und für öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige je nach Fachbereich und Sachgebiet als Sachverständigenfortbildung nach § 6 Abs. 6 SV-VO und § 16 SVO der AK geeignet. Auch Nicht-Sachverständige und Gäste sind willkommen; die SV-Seminare werden grundsätzlich ebenfalls als Fortbildung anerkannt.

W
steht für "Weiterbildung für Absolventinnen und Absolventen". An diesen Seminaren können ausschließlich Absolventinnen und Absolventen (also 'Noch-nicht-Mitglieder') teilnehmen, um die nötigen 80 Unterrichtsstunden Weiterbildung für die Eintragung in die Liste Architektenkammer NRW nachweisen zu können.

zurück zur Übersicht




Bin ich Mitglied, sonstiger Teilnehmer oder Absolvent?

Als Mitglied bezeichnet die Akademie gGmbH Personen, die in der Architektenkammer NRW als eingetragene Mitglieder verzeichnet sind. Mitglieder können sich für alle Fortbildungen (F) sowie Aus- und Fortbildungen für Sachverständige (SV) anmelden. SV-Veranstaltungen können für den Nachweis der Fortbildungsstunden angerechnet werden. Eine Teilnahme an den Weiterbildungen für Absolventinnen und Absolventen (W) ist nicht möglich. Ebenfalls werden Mitglieder der Ingenieurkammer Bau NRW oder Personen, die in eine der anderen Bundesarchitektenkammern eingetragen sind, als "Mitglied" akzeptiert und zahlen die entsprechende Teilnahmegebühr. In diesem Fall ist neben der Angabe der Mitgliedsnummer zusätzlich ein kurzer Hinweis auf die Kammerzugehörigkeit (im Feld 'Sonstige Angaben') erforderlich.

Sonstige Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind Personen, die nicht als Mitglied in der Architektenkammer NRW, in der Ingenieurkammer Bau NRW oder in einer der anderen Bundesarchitektenkammern eingetragen sind. Sonstige Teilnehmer, d.h. interessierte Gäste können sich für Veranstaltungen der Fachbereiche Fortbildung (F) und Sachverständigen Aus- und Fortbildung (SV) ohne weiteres anmelden. Dagegen ist die Teilnahme an den Weiterbildungen für Absolventinnen und Absolventen (W) nicht möglich.

Als Absolventinnen und Absolventen werden die Personen bezeichnet, die ein Studium im Bereich Architektur oder Stadtplanung angeschlossen haben, aber noch nicht als Mitglied in der Architektenkammer NRW oder in einer der anderen Bundesarchitektenkammern eingetragen sind. Nach einmaliger Einsendung der Hochschul- bzw. Fachhochschulabschlussurkunde (nicht das Zeugnis, da dort der erlangte akademische Grad nicht verzeichnet ist) an die Akademie können die Anmeldungen für Weiterbildungen für Absolventinnen und Absolventen (W) bearbeitet werden. Die Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen (F bzw. SV) ist zwar generell möglich, diese Veranstaltungen können aber in der Regel nicht für den Nachweis der erforderlichen 80 Ustd. Weiterbildung für den Kammereintrag angerechnet werden. Des Weiteren fällt der Teilnahmebeitrag für "sonstige Teilnehmer" an.

zurück zur Übersicht



Wie funktioniert das SEPA-Lastschriftverfahren bei der Akademie?
Der nationale Zahlungsverkehr wurde ab dem 01.02.2014 auf den europäischen Standard SEPA umgestellt; alle in der Vergangenheit erteilten Einzugsermächtigungen an die Akademie haben somit ihre Gültigkeit zum 31.01.2014 verloren.
Wenn Sie der Akademie ein SEPA-Lastschriftmandat erteilt haben, bucht die Akademie nach vorheriger Ankündigung einige Tage vor Veranstaltungsbeginn die in der Anmeldebestätigung / Rechnung angezeigte Seminargebühr vom angegeben Konto ab. Bei einer Anmeldung für mehrere Seminare wird jeweils einzeln vor Veranstaltungsbeginn eingezogen (nicht der komplette Gesamtbetrag auf einmal).
Zur Erteilung eines SEPA-Lastschriftmandats drucken Sie bitte das folgende pdf-Dokument, ergänzen die erforderlichen Angaben (eingerahmte Felder) und senden das unterschriebene Dokument per Post an die Akademie:

Formular zur Erteilung eines SEPA-Lastschriftmandats

Bitte berücksichtigen Sie, dass das SEPA-Lastschriftmandat nur mit der postalischen Zusendung des Originalformulars mit Unterschrift gültig wird. Individuelle Anmerkungen wie z.B. "gilt nur für das nächste Seminar" können EDV-technisch nicht verarbeitet werden und werden nicht berücksichtigt.

zurück zur Übersicht



Mein Name / meine Anschrift hat sich geändert. Was tun?
Mitglieder der Architektenkammer NRW müssen Namensänderung und Änderungen der Eintragungsanschrift schriftlich direkt an die AKNW richten, z.B. per E-Mail an info@aknw.de
Absolventen und sonstige Teilnehmer/innen hingegen sollten Korrekturen direkt an die Akademieadresse richten: anmeldung@akademie-aknw.de
Bitte teilen Sie uns neben den neuen auch die bisherigen Daten mit, damit wir Sie eindeutig identifizieren können.

zurück zur Übersicht



Wird Veranstaltung XY des Anbieters XY auch anerkannt? / Fragen zur Fortbildungspflicht.
Die Akademie der Architektenkammer gGmbH ist nicht mit der Anerkennung von Veranstaltungen anderer Anbieter und nicht mit der Überprüfung der Fortbildungspflicht betraut; diese Aufgaben obliegen ausschließlich der Architektenkammer NRW.

Hinweise der Architektenkammer NRW zur Fortbildungspflicht und zur Anerkennung von Fortbildungsveranstaltungen finden Sie hier

zurück zur Übersicht




Ich bin Absolvent/in und habe Fragen zur Eintragung und Mitgliedschaft in der AKNW. Was muss ich beachten?
Die Akademie der Architektenkammer gGmbH ist nicht mit der Bearbeitung des Antrags auf Mitgliedschaft in der AKNW betraut; diese Aufgabe obliegt ausschließlich der Architektenkammer NRW.

Hinweise der Architektenkammer NRW zur Mitgliedschaft (insbesondere Praxishinweise für die einzelnen Fachrichtungen: Architektur, Innenarchitektur, Landschaftsarchitektur und Stadtplanung) finden Sie hier
Als Absolvent/in müssen Sie für die Eintragung in die Architektenkammer 80 Unterrichtsstunden Weiterbildung nachweisen. Weiterbildungen sind mit dem Buchstaben W gekennzeichnet. Bitte achten Sie bei der Anmeldung darauf, für welche Fachrichtung die jeweilige Veranstaltung im Rahmen der Fort- und Weiterbildungsordnung zur Eintragung in die Liste der Architektenkammer Nordrhein-Westfalen anerkannt werden kann. Bei jeder Veranstaltung finden Sie die Angabe der zugehörigen Fachrichtung/en, d.h. "Architekt(inn)en", "Innenarchitekt(inn)en", "Landschaftsarchitekt(inn)en" und / oder "Stadtplaner(inn)en" in der Spalte ganz rechts.

zurück zur Übersicht




Wie funktioniert die Mitfahrbörse / Fahrgemeinschaft
?
Aus Gründen des Datenschutzes gewährt die Akademie keine automatisierte Weitergabe von Kontaktdaten der Seminarteilnehmer. Es gibt jedoch für Teilnehmer/innen unserer Veranstaltungen die Möglichkeit, sich selbstständig auf der Homepage der Akademie mit einem Angebot / Gesuch einer Mitfahrmöglichkeit in eine Liste zum Zweck der gegenseitigen Kontaktaufnahme einzutragen. Diese Liste befindet sich für jede Veranstaltung in einem individuell geschlossenen Bereich, damit nur Teilnehmende der selben Veranstaltung Zugriff auf die zugehörige Mitfahrbörse haben. Das Zugangspasswort hierfür erhalten die Teilnehmenden auf der Rechnung / Anmeldebestätigung, welche ca. 4 Wochen vor Seminarbeginn per Post versendet wird; hier finden Sie ein Beispiel
Es gelten die folgenden Nutzungsbedingungen: Für die An- und Abreise zum Seminarveranstaltungsort übernimmt die Akademie keine Haftung, auch nicht im Rahmen von etwaigen Fahrgemeinschaften, die zwischen den Teilnehmern abgesprochen werden. Haftungsvereinbarungen zwischen den Teilnehmern von Fahrgemeinschaften bleiben diesen vorbehalten.
In Ihrem Eintrag sollten Sie idealerweise Kontaktmöglichkeiten (z.B. eine Tel.-Nr. und/oder ein Häkchen bei "Angaben publizieren") sowie Infos zur Fahrt (Treffpunkt, Orte entlang Route, Anzahl freie Plätze o.ä.) angeben; hier finden Sie ein Beispiel
Den Zugangscode aus der Anmeldebestätigung können Sie unter dem Menüpunkt SERVICE eingeben bei: Mitfahrbörse


zurück zur Übersicht