Bitte fachbereich wählen
Servicebereich - Übersicht
Drucken

Seminar

Fachbauleitung — Veranstaltungsreihe Brandschutz

V.-Nr.: 18 001 193
OK  Anmeldung
ÄNDERUNG
Termin: Do., 20.09.2018
Ort: Düsseldorf
Zeit: 10.00-17.15
Ustd.: 8

Hinweis: Die Veranstaltung wurde aus inhaltlichen Gründen vom 12.07.2018 auf den 20.09.2018 verschoben. Die Verschiebung wird notwendig, weil die neue Verwaltungsvorschrift Technische Baubestimmungen (VV TB) für Nordrhein-Westfalen entgegen der bisherigen Ankündigungen noch nicht fertiggestellt ist. Mit der Fertigstellung wird erst im Sommer 2018 gerechnet. Danach muss der Text in das europäische Notifizierungsverfahren eingebracht werden.

Es ist davon auszugehen, dass die neue VV TB NRW dann mit der neuen Landesbauordnung (BauO NRW) im Januar 2019 in Kraft treten wird. Die Regelungen dieser VV TB NRW sind essentiell für das zukünftige Wirken der Fachbauleiter Brandschutz, da hier die wesentlichen Angaben zu den notwendigen Verwendbarkeitsnachweisen festgelegt werden. Sie sollen insofern wesentlicher Bestandteil des angekündigten Seminars sein.

- - -

Seit dem 01. Juli 2013 sind in NRW nur noch Bauprodukte mit europäischer CE-Kennzeichnung zugelassen. Die europäische Nomenklatur der Bauprodukte und DIN EN 13501 hat die alten Bezeichnungen der Baustoff- und Feuerwiderstandsklassen ersetzt. Das Bauproduktenrecht ist nach dem EUGH-Urteil C-100/13 neu geordnet worden. Die Muster-Verwaltungsvorschrift Technische Baubestimmungen wurde am 31.08.2017 veröffentlicht.

Die brandschutztechnische Fachbauleitung ist trotz aktueller Entwicklungen vielfach immer noch ein Stiefkind der an der Bauausführung Beteiligten. Der Fachbauleiter hat darüber zu wachen, dass das genehmigte Brandschutzkonzept umgesetzt und Änderungen einer Genehmigung zugeführt werden. Welche Leistungen wer in wessen Auftrag und in welchem Umfang zu erbringen hat, wird Gegenstand dieses Seminars der Veranstaltungsreihe Brandschutz sein.

Brandschutz in Europa
Schnittstelle Brandschutzkonzept/Fachbauleitung
Schnittstelle Fachbauleitung/TPrüfVO
Brandschutz am Bau – die Beteiligten
Feuerschutzabschlüsse in der Praxis

Die Veranstaltungsreihe Brandschutz ist modular aufgebaut, d. h. die Seminare können je nach Kenntnisstand einzeln gebucht werden.

Dieses Seminar im Rahmen der Veranstaltungsreihe Brandschutz verbessert die Voraussetzungen zur Anerkennung als „Staatlich anerkannter Sachverständiger für die Prüfung des Brandschutzes“ und ist als Vorbereitung auf die Sachkundefeststellung zur öffentlichen Bestellung und Vereidigung als Sachverständiger für den vorbeugenden Brandschutz geeignet.

Referent

Prof. Dipl.-Ing. T. Kempen, staatlich anerkannter SV für die Prüfung des Brandschutzes

Kosten

180,-- EURO für Mitglieder der AKNW
350,-- EURO für sonstige Teilnehmer

Die Seminarkosten dieser Veranstaltung beinhalten einen Snack.

  • Architekt/in
  • Innenarchitekt/in



frei / buchbar   frei / buchbar
fast ausgebucht   fast ausgebucht
ausgebucht   ausgebucht