Bitte fachbereich wählen
Servicebereich - Übersicht
Drucken

Seminar

SV-Fortbildung: Die neue DIN V 18599 als öffentlich-rechtliche Nachweisregel — Schwerpunkt Wohnungsbau

V.-Nr.: 18 001 053
durchgeführt  durchgeführt
Termin: Mi., 07.03.2018
Ort: Düsseldorf
Zeit: 10.00-17.15
Ustd.: 8

Geeignet als Sachverständigenfortbildung für staatlich anerkannte Sachverständige für Schall- und Wärmeschutz.

Der Referentenentwurf zum künftigen Gebäudeenergiegesetz wird die DIN V 18599 in der Fassung vom Oktober 2016 als Nachweisregel für den Wohn- als auch Nichtwohnbau (Neu- als auch Altbau) heranziehen. Für den Wohnungsbau sollen die beiden alten Bilanznormen für den Wohnungsbau – die DIN V 4108-6 und DIN V 4701-10 – spätestens bis Ende 2018 zurückgezogen und durch den neuen Teil 12 zur DIN V 18599, Ausgabe März 2017, abgelöst werden.

Die DIN V 18599 bezieht sich nicht mit allen 12 Teilen auf den Wohnungsbau. So beschäftigen sich der Teil 3, 4 und 7 mit der Bilanzierung des Nichtwohnbaus (Klimatisierung und Beleuchtung). Im Vergleich zur DIN V 4701-10 gibt es eine Reihe von Bilanzierungsunterschieden. Einige lassen sich einfach aus den Eingabewerten identifizieren, andere können nicht ohne weiteres bestimmt werden, da die Bilanzierungssystematik sich unterscheidet.

Das Seminar richtet sich an Anwender wärmeschutztechnischer und energiesparender Nachweise.

Inhalte:
Öffentlich-rechtliche Anforderungen für den Wohnungsneubau heute und in der Zukunft sowie für den Gebäudebestand – Abgrenzung zur Energieberatung
Bilanzsystematik der DIN V 18599-1 und Übersicht zu den Inhalten der 12 Teile und 3 Beiblätter
Wesentliche Unterschiede zwischen DIN V 18599 und DIN V 4108-6 und DIN V 4701-10
Ermittlung der Nutzenergie für Heizwärme und Kälte nach DIN V 18599-2
Eingabekennwerte für statische Heizungs-, Warmwassersysteme und RLT- Systeme
Der neue Teil 12 der DIN V 18599
Mischnutzungen

Die Veranstaltung wird auch für die Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes angerechnet. Angaben zum Umfang der Anrechenbarkeit finden Sie in dieser Übersicht (pdf)


Referent

Dipl.-Ing. S. Horschler, Architekt

Kosten

170,-- EURO für Mitglieder der AKNW
330,-- EURO für sonstige Teilnehmer

Die Seminarkosten dieser Veranstaltung beinhalten einen Snack.

  • Architekt/in
  • Innenarchitekt/in



frei / buchbar   frei / buchbar
fast ausgebucht   fast ausgebucht
ausgebucht   ausgebucht