Bitte fachbereich wählen
Servicebereich - Übersicht
Drucken

Seminar

Wohnqualität im Alter — Planen und Gestalten für Menschen mit Demenz

V.-Nr.: 19 001 009
OK  Anmeldung
Termin: Di., 22.01.2019
Ort: Düsseldorf
Zeit: 10.00-17.15
Ustd.: 8

In Deutschland leben derzeit ca. 1,6 Mio. Menschen mit einer Demenzerkrankung, mehr als 336.000 davon in NRW. Fortgeschrittene Demenz ist heute die häufigste Ursache für den Umzug älterer Menschen in ein Pflegeheim; über 70 % der Heimbewohner sind davon betroffen. So stellt diese Entwicklung auch für Architektinnen und Architekten weiterhin eine wachsende Herausforderung dar.

Durch das Zusammenspiel spezialisierter Betreuung mit bedarfsgerechter Architektur und Gestaltung des Wohnumfeldes kann die Lebensqualität von Menschen mit Demenz - zu Hause, in Hausgemeinschaften, in Wohngruppen und in Pflegeeinrichtungen - deutlich verbessert werden.

Das Seminar sensibilisiert für die Wahrnehmung und die Wohnbedürfnisse demenziell erkrankter Menschen und verdeutlicht, wie die Wohnumgebung verwirrten und pflegebedürftigen Menschen Sicherheit, Orientierung und Geborgenheit vermitteln kann.

Anhand zahlreicher Projektbeispiele werden neue Wohnformen und Pflegemodelle, aktuelle Entwicklungstendenzen sowie Empfehlungen zur Planung und Gestaltung von Innenräumen und Außenanlagen für ältere Menschen mit Demenz vorgestellt.

Inhalte der Veranstaltung sind u. a.:
Demenz: Symptome, Verlauf und planerische Herausforderungen
Das Pflegeheim - ein Auslaufmodell?
Bedarfsgerechte Wohn- und Pflegemodelle im Quartier
Sonderwohnformen für Demenz?
Demenzsensibler Einsatz von Licht, Farbe und Material
Barrierefreiheit - was funktioniert bei Demenz?


Referentin

Dipl.-Ing. G. Kaiser, Architektin

Kosten

120,-- EURO für Mitglieder der AKNW
230,-- EURO für sonstige Teilnehmer

Die Seminarkosten dieser Veranstaltung beinhalten einen Snack.

 

  • Architekt/in
  • Innenarchitekt/in
  • Stadtplaner/in



frei / buchbar   frei / buchbar
fast ausgebucht   fast ausgebucht
ausgebucht   ausgebucht