Bitte fachbereich wählen
Servicebereich - Übersicht
Drucken

Seminar

VOB Teil B und C im Baustellenalltag des Landschaftsarchitekten

V.-Nr.: 18 001 364
durchgeführt  durchgeführt
Termin: Sa., 08.12.2018
Ort: Düsseldorf
Zeit: 10.00-17.15
Ustd.: 8

Die VOB bildet die Grundlage der Baustellenabwicklung. Dieser häufig theoretische Inhalt führt auf der Baustelle immer wieder zu Problemen in der Umsetzung. Im Seminar wird den Teilnehmern die praxisgerechte Anwendung der VOB inkl. der einschlägigen Fachnormen vermittelt und durch Bearbeitung von Beispielen aus dem Baustellenalltag vertieft.

Folgende Einzelthemen werden bearbeitet:
Was ist die VOB?
Exkurs: Abgrenzung zum BGB
Warum VOB und nicht BGB? Betrachtung der Vor- und Nachteile
Änderungen im Bauablauf und ihre Ursachen
Vergütungsregelungen nach der VOB B § 2 - Folgen für die Baustelle und Nachträge
Zusätzliche Arbeiten
Umgang mit Behinderungen und Bedenken des Auftragnehmers
Besonderheiten „zwischen den Zeilen“ der VOB
VOB Teil B und die Fachnormen im Teil C in Theorie und Praxis
Rechte und Pflichten des Landschaftsarchitekten auf der Baustelle
Problemfälle aus der Praxis des Landschaftsarchitekten (inkl. aktueller Rechtsbeispiele)
Fachnormen in der Landschaftsarchitektur


Referent

Dipl.-Ing. M. Quebe, Landschaftsarchitekt

Kosten

50,-- EURO für Absolventen und Absolventinnen

  • Landschaftsarchitekt/in



frei / buchbar   frei / buchbar
fast ausgebucht   fast ausgebucht
ausgebucht   ausgebucht