Bitte fachbereich wählen
Servicebereich - Übersicht
Drucken

Seminar

SV-Fortbildung: Heizung und Trinkwarmwassererwärmung — Systeme und Bewertung nach DIN V 18599

V.-Nr.: 21 001 241
OK  Anmeldung
Termin: Mi., 29.09.2021
Ort: Gelsenkirchen
Zeit: 10.00-17.15
Ustd.: 8

Geeignet als Sachverständigenfortbildung für staatlich anerkannte Sachverständige für Schall- und Wärmeschutz.

Vor dem Hintergrund der abnehmenden Ressourcen an fossilen Brennstoffen und der notwendigen Reduzierung von CO2-Emissionen sind bei der Herstellung und späteren Unterhaltung von Gebäuden insbesondere die Auswirkungen der energetischen Beschaffenheit ihrer Anlagentechnik von umweltrelevanter Bedeutung.

Das Gebäudeenergiegesetz (GEG 2020) verlangt für Nicht-Wohngebäude eine umfassende und detaillierte, energetische Bewertung der Bau- und Anlagentechnik gemäß DIN V 18599, die für Nicht-Wohngebäude zwingend vorgeschrieben ist und für Wohngebäude alternativ zu den Verfahren nach DIN V 4108-6 / DIN V 4701-10, die nur noch für begrenzte Zeit gültig sind, angewendet werden kann. In diesem Seminar stehen die energetischen Berechnungsgrundlagen für die energetische Bewertung von Anlagensystemen für Heizung und Trinkwarmwassererwärmung im Vordergrund.

Ziel des Seminars ist die Vermittlung von Rechenmethoden, wie sie zur energetischen Bewertung der Gesamtenergieeffizienz von Gebäuden gemäß DIN V 18599 unter Beachtung der Anlagentechnik erforderlich sind.

Die Veranstaltung wird auch für die Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes angerechnet. Angaben zum Umfang der Anrechenbarkeit finden Sie in dieser Übersicht (pdf)



Referent

Prof. Dr.-Ing. M. Homann, Architekt, staatlich anerkannter SV für Schall- und Wärmeschutz

Kosten

170,-- EURO für Mitglieder der AKNW
340,-- EURO für sonstige Teilnehmer

  • Architekt/in
  • Innenarchitekt/in



frei / buchbar   frei / buchbar
fast ausgebucht   fast ausgebucht
ausgebucht   ausgebucht