Bitte fachbereich wählen
Servicebereich - Übersicht
Drucken

Seminar

Informationsbeschaffung zur Wertermittlung von Grundstücken

V.-Nr.: 21 001 116
durchgeführt  durchgeführt
Termin: Mo., 03.05.2021
Ort: Online
Zeit: 09.00-17.30
Ustd.: 8

Die Veranstaltung richtet sich an Teilnehmer der Seminarreihe „Wertermittlung von Grundstücken“ und stellt die Informationsbeschaffung für die Gutachtenerstellung in den Vordergrund. Für die Teilnahme sind die Vorkenntnisse des Grundlagenseminars (Stufe I) sowie des Vertiefungsseminars (Stufe II) der Seminarreihe erforderlich.

Die inhaltliche Konzeption sieht vor, dass nach einer kurzen einführenden Phase der Wiederholung wesentlicher Begriffe (z. B. Grundstück, Zubehör, wesentliche Bestandteile, Scheinbestandteile) systematische Darstellungen zu notwendigen Informationsquellen für einzelne Schritte der Unterlagenbeschaffung dargestellt werden.

Als Informationsquellen gelten in diesem Zusammenhang u. a. allgemein zugängliche Daten (z.B. aus boris.nrw.de, wohnungswirtschaftlichen und gewerblichen Mietspiegeln), individuelle Behördenauskünfte (z. B. grundstücksbezogene Auskünfte zur Altlasten-, Erschließungsbeitrags- und genehmigungsrechtlichen Situation) sowie auch ortsübergreifende Marktdaten (z. B. zur aktuelle Entwicklung von Immobilien-Teilmärkten).

Für jede Informationsquelle, etwa behördliche Daten, werden beispielhafte schriftliche Anfragen zu inhaltlichen Sachverhalten im Zusammenhang mit realen Bewertungsaufgaben demonstriert und mit den zugehörigen behördlichen Antworten dargestellt. Sodann werden die sich hieraus ergebenden Erkenntnisse für die Gutachtenbearbeitung näher betrachtet und ihre jeweilige Verwendung im Gutachten erläutert.

Ergänzend sollen Beispiele von fehlerhaften Gutachten behandelt werden, die sich aufgrund von mangelnder Informationsbeschaffung ergeben haben.

Als didaktisches Mittel wird eine PowerPoint-Präsentation mit der Unterstützung sehr umfangreicher Beispiele, etwa von Behördenauskünften, in Form von anonymisierten pdf-Abbildungen verwendet. Zudem werden Erhebungsformulare / -texte zur Informations-beschaffung ausgehändigt.

Teilweise Überschneidungen mit den Vorträgen aus den Stufen I und II der Seminarreihe „Die Wertermittlung von Grundstücken“ sind im Sinn einer Wiederholung und Vertiefung durchaus beabsichtigt.

HypZertLogo
HypZert Gutachterinnen und Gutachtern wird ein Rabatt von 20 % gewährt.

Zeitliche Abfolge:
Teil 1: 09.00 – 10.30 Uhr
30 min. Pause
Teil 2: 11.00 – 12.30 Uhr
90 min. Pause
Teil 3: 14.00 – 15.30 Uhr
30 min. Pause
Teil 4: 16.00 – 17.30 Uhr

Das Seminar beinhaltet interaktive, seminaristische Kommunikationsformen und bietet Gelegenheit für individuelle Fragen.

Technische Voraussetzungen für die Teilnahme am Online-Seminar:

Hardware: Sie benötigen einen PC / Laptop mit stabilem Internetzugang und idealerweise ein Headset (alternativ: PC-Lautsprecher und Mikrofon oder Einwahl über Telefon); außerdem ist die Verwendung einer Web-Cam empfehlenswert.

Software: Wir führen unsere Online-Seminare über die Software "Zoom" (Windows/Mac) durch. Testen Sie über zoom.us/test, ob Ihr Computer alle Voraussetzungen erfüllt.

Zugangsdaten: Wir versenden 3 Tage vor dem Online-Seminar die Zugangsdaten und ggf. weitere Informationen an die bei der Anmeldung angegebene E-Mail-Adresse der teilnehmenden Person.

Weitere technische und organisatorische Hinweise zu unseren Online-Seminaren haben wir für Sie in einem praktischen Info-PDF als Download zusammengefasst.

Referent

Dr.-Ing. H.-G. Tillmann, ö.b.u.v. SV für die Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken

Kosten

170,-- EURO für Mitglieder der AKNW
340,-- EURO für sonstige Teilnehmer

  • Architekt/in
  • Innenarchitekt/in
  • Stadtplaner/in



frei / buchbar   frei / buchbar
fast ausgebucht   fast ausgebucht
ausgebucht   ausgebucht