Bitte fachbereich wählen
Servicebereich - Übersicht
Drucken

Seminar

Bewertung von klassischen Gewerbeimmobilien — Die Wertermittlung von Grundstücken

V.-Nr.: 20 001 191
OK  Anmeldung
Termin: Fr., 21.08.2020
Ort: Dortmund
Zeit: 10.00-17.15
Ustd.: 8

In diesem Seminar werden Grundlagen, methodische Vorgehensweise und marktgerechte Wertableitung von klassischen Gewerbeimmobilien (Büro, Produktion, Logistik) erörtert.

Die Veranstaltung soll die Seminarteilnehmer befähigen, komplexe Wertermittlungsaufgaben im Hinblick auf die Grundlagenermittlung, die Markt-, Standort- und Wettbewerbsanalyse sowie die Auswertung relevanter Vertragsdaten (Erbbauvertrag, Mietvertrag, etc.) zu bearbeiten. Ferner werden wesentliche Kriterien der Prüfung von Drittverwendungsmöglichkeit und Marktfähigkeit des jeweiligen Wertermittlungsobjektes vermittelt.

Im Mittelpunkt des Seminars stehen klassische Gewerbeobjekte, die der Ertragserzielung dienen. Diese werden anhand von Beispielen im Hinblick auf Besonderheiten (Leerstand, Überalterung, Planungsrecht, Immissionsschutzrecht, etc.) dargestellt.

Das Seminar vermittelt insbesondere Kenntnisse des Ertragswertverfahrens. Im Rahmen des Seminars werden jedoch auch die Grenzen zum Discounted Cashflowverfahren erläutert.

Als „Handwerkszeug“ sind von den Seminarteilnehmern neben einem Taschenrechner auch die einschlägigen Tabellenwerke (u. a. Barwertfaktoren, Diskontierungsfaktoren, Alterswertminderungstabellen, Leibrentenfaktoren) mitzubringen. Musterlösungen zu den Bewertungsaufgaben werden vorgestellt, diskutiert und den Teilnehmern zur häuslichen Nachbearbeitung ausgehändigt.

Dieses Seminar der Veranstaltungsreihe „Die Wertermittlung von Grundstücken“ dient als Teil der dritten Stufe zur Einarbeitung in die Tätigkeit als „Sachverständiger für die Wertermittlung von bebauten und unbebauten Grundstücken“. Die Lehrinhalte können als ein weiterer Baustein für die Vorbereitung auf die Prüfung zur öffentlichen Bestellung und Vereidigung bei der Kammer angesehen werden. Für die Teilnahme am Seminar sind vertiefte Kenntnisse in der Grundstückswertermittlung erforderlich.

HypZertLogo
HypZert Gutachterinnen und Gutachtern wird ein Rabatt von 20 % gewährt.


Referent

Dipl.-Ing., Dipl.-Wirt.-Ing. K. Schmidt, Stadtplaner und ö.b.u.v. Sachverständiger für die Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken

Kosten

160,-- EURO für Mitglieder der AKNW
320,-- EURO für sonstige Teilnehmer

  • Architekt/in
  • Innenarchitekt/in
  • Stadtplaner/in



frei / buchbar   frei / buchbar
fast ausgebucht   fast ausgebucht
ausgebucht   ausgebucht