Bitte fachbereich wählen
Servicebereich - Übersicht
Drucken

Seminar

Vergleichswertverfahren - Praxis und Vertiefung — Die Wertermittlung von Grundstücken

V.-Nr.: 20 001 141
OK  Anmeldung
Termin: Mi., 20.05.2020
Ort: Düsseldorf
Zeit: 10.00-17.15
Ustd.: 8

Das Seminar dient der Vertiefung der Kenntnisse zum Vergleichswertverfahren und seiner Anwendung.

Der Verfahrensablauf des Vergleichswertverfahrens wird aus der Stufe I der Seminarreihe „Wertermittlung von Grundstücken“ als in den Grundzügen bekannt vorausgesetzt. Darauf aufbauend werden im Seminar die folgenden Schwerpunkte behandelt:

Allgemeine Darstellung und Einordnung des Vergleichswertverfahrens (Wiederholung)
Wie wird Vergleichbarkeit hergestellt? (Objektvergleich, Indexierung)
Ermittlung des Bodenwerts
Verwendung des ermittelten Bodenwerts im Ertragswert- und im Sachwertverfahren
Keine Kaufpreise verfügbar, was tun?
Weitere Problemfelder bei der Vergleichswertermittlung
Werteinfluss besonderer objektspezifischer Grundstücksmerkmale
Übungen und Beispielrechnungen

Dieses Seminar der Veranstaltungsreihe „Die Wertermittlung von Grundstücken“ dient als Teil der dritten Stufe zur Einarbeitung in die Tätigkeit als „Sachverständiger für die Wertermittlung von bebauten und unbebauten Grundstücken“. Die Lehrinhalte können als ein weiterer Baustein für die Vorbereitung auf die Prüfung zur öffentlichen Bestellung und Vereidigung bei der Kammer angesehen werden.

Für die Teilnahme sind die Vorkenntnisse des Grundlagenseminars erforderlich. Zur Bearbeitung der Übungen ist es notwendig, Schreibzeug, Papier und einen Taschenrechner mitzubringen.

HypZertLogo
HypZert Gutachterinnen und Gutachtern wird ein Rabatt von 20 % gewährt.


Referent

Wolfgang Seitz, M.Sc., SV für Immobilienbewertung

Kosten

170,-- EURO für Mitglieder der AKNW
340,-- EURO für sonstige Teilnehmer

  • Architekt/in
  • Innenarchitekt/in
  • Stadtplaner/in



frei / buchbar   frei / buchbar
fast ausgebucht   fast ausgebucht
ausgebucht   ausgebucht