Bitte fachbereich wählen
Servicebereich - Übersicht
Drucken

Seminar

Die Wertermittlung von Grundstücken — Training (2-tägig)

V.-Nr.: 20 001 246
entfällt  entfällt
ÄNDERUNG
Termin: Do., 01.10.2020
 Fr., 02.10.2020
Ort: Online
Zeit: 09.00-17.30
Ustd.: 16

Hinweis: Diese Veranstaltung wird abweichend von der ursprünglichen Ankündigung als Online-Seminar durchgeführt. Bitte beachten Sie die u.g. geänderten Seminar- und Pausenzeiten und die technischen Voraussetzungen.


Das Trainingsseminar dient zur weiteren Vertiefung in die Tätigkeit als „Sachverständige(r) für die Wertermittlung von bebauten und unbebauten Grundstücken“.

Die Lehrinhalte umfassen umfangreiche Übungen als Hilfe zur eigenen Vorbereitung auf die Prüfung zur öffentlichen Bestellung und Vereidigung. Die Teilnehmer sollen im Rahmen von Übungen in die Lage versetzt werden, unter prüfungsähnlichen Bedingungen, Besonderheiten von Bewertungsaufgaben zu erkennen und methodengerecht zu bearbeiten.

Entsprechend der in den vorausgegangenen Seminarstufen I bis III erarbeiteten Wertermittlungsmethoden (gemäß ImmoWertV, WertR06 Teil II, SW-RL, VW-RL, EW-RL, BW-RL) sollen von den Teilnehmern anhand von Bewertungsbeispielen fachgerechte Lösungen erarbeitet werden. Aufgabenstellungen unterschiedlichen Schwierigkeitsgrades sind zu berechnen, Wissensfragen, Definitionsfragen und Fragestellungen zu div. Wertermittlungsthemen sind während des Trainings von den Teilnehmern zur Eigenkontrolle schriftlich zu beantworten.

Die Themen der Aufgaben umfassen u. a. Bodenwertermittlungen, Sach- und Ertragswertfragestellungen mit der Behandlung von Besonderheiten, einschließlich der Bewertung von „Rechten und Belastungen“ (z. B. Nießbrauch, Erbbaurecht).

Als „Handwerkszeug“ sind von den Seminarteilnehmern neben einem Taschenrechner auch die einschlägigen Tabellenwerke (u. a. Barwertfaktoren, Diskontierungsfaktoren, Alterswertminderungstabellen, Leibrentenfaktoren) mitzubringen. Jegliche Literatur kann mitgebracht und für die Bearbeitung der Aufgaben genutzt werden.

Musterlösungen zu den Bewertungsaufgaben werden jeweils vorgestellt, diskutiert und den Teilnehmern zur häuslichen Nachbearbeitung ausgehändigt.

Für die Teilnahme am Trainingsseminar sind vertiefte Kenntnisse in der Grundstückswertermittlung erforderlich.

Zeitliche Abfolge:
Teil 1: 09.00 – 10.30 Uhr
30 min. Pause
Teil 2: 11.00 – 12.30 Uhr
90 min. Pause
Teil 3: 14.00 - 15.30 Uhr
30 min. Pause
Teil 4: 16.00 - 17.30 Uhr

Das Seminar beinhaltet interaktive, seminaristische Kommunikationsformen und bietet Gelegenheit für individuelle Fragen.

Technische Voraussetzungen für die Teilnahme am Online-Seminar:

Hardware: Sie benötigen einen PC / Laptop mit stabilem Internetzugang und idealerweise ein Headset (alternativ: PC-Lautsprecher und Mikrofon oder Einwahl über Telefon); außerdem ist die Verwendung einer Web-Cam empfehlenswert.

Software: Wir führen unsere Online-Seminare über die Software "Zoom" (Windows/Mac) durch. Testen Sie über zoom.us/test, ob Ihr Computer alle Voraussetzungen erfüllt.

Zugangsdaten: Wir versenden 3 Tage vor dem Online-Seminar die Zugangsdaten und ggf. weitere Informationen an die bei der Anmeldung angegebene E-Mail-Adresse der teilnehmenden Person.

Weitere technische und organisatorische Hinweise zu unseren Online-Seminaren haben wir für Sie in einem praktischen Info-PDF als Download zusammengefasst.

Referent

Dr.-Ing. H.-G. Tillmann, ö.b.u.v. SV für Wertermittlung

Kosten

380,-- EURO für Mitglieder der AKNW
760,-- EURO für sonstige Teilnehmer

  • Architekt/in
  • Innenarchitekt/in
  • Stadtplaner/in



frei / buchbar   frei / buchbar
fast ausgebucht   fast ausgebucht
ausgebucht   ausgebucht