Bitte fachbereich wählen
Servicebereich - Übersicht
Drucken

Seminar

Verkehrswertermittlung in Nordrhein-Westfalen — Grundlagen, Modelle, Modellkonformität

V.-Nr.: 19 001 169
OK  Anmeldung
Termin: Mo., 24.06.2019
Ort: Düsseldorf
Zeit: 10.00-17.15
Ustd.: 8

In diesem Seminar erhalten Sie ein Update auf die Umsetzung der Bundesvorschriften zur Verkehrswertermittlung in NRW sowie den Verfahrens- und Diskussionsstand der kommenden Evaluierung dieser Vorschriften im Zuge der beabsichtigten Zusammenführung zur ImmoWert-Richtlinie. Anhand ausgewählter Beispiele gibt es praxisbezogene Hinweise auf die Modelle, die den für die Wertermittlung erforderlichen Daten zugrunde liegen. Wie leitet der Gutachterausschuss vor Ort die Daten aus der Kaufpreissammlung ab? Welche Konsequenzen haben Abweichungen von den Modellen in der konkreten Wertermittlung? Und welche Freiheiten haben Sachverständige bei der „exakten“ Modellanwendung? Relativ neu sind die von einigen Gutachterausschüssen ermittelten Immobilienrichtwerte. Wie gut sind sie, wie sind sie anzuwenden und welche Bedeutung haben sie für Sachverständige?

Grundlagen:
Rechtsgrundlagen: Vorschriften des Bundes und des Landes NRW ∙ Kaufpreissammlung: Rechtsgrundlagen, Datenbeschaffung, Auswertung ∙ Erforderliche Daten: Bodenrichtwerte; Liegenschaftszinssätze, Sachwertfaktoren, Preisindexreihen, Umrechnungskoeffizienten

Modelle der Verkehrswertermittlung, Modellkonformität:
Rechtsgrundlagen, Modelle in der praktischen Anwendung, Referenzkonformität ∙ Abweichungen vom Modell und die Folgen ∙ Welche Freiheiten haben Sachverständige bei der „exakten“ Modellanwendung?

Immobilienrichtwerte (IRW):
Definition, Beispiele und Anwendung ∙ Nutzen für Sachverständige - ein vollwertiges Vergleichswertverfahren? ∙ Anwendung der für die IRW ermittelten Umrechnungskoeffizienten bei Vergleichspreisen?

BORIS.DE: Verfahrensstand des bundesweiten Modellprojekts, Vorteile für SV

Vorkenntnisse der Grundlagenseminare „Wertermittlung von Grundstücken“ sind erforderlich.

Diese Veranstaltung wird von HypZert als Fortbildung anerkannt.



Referenten

Dipl.-Ing. H.-W. Schaar, Vermessungsassessor
Dipl.-Ing. R. Baltz

Kosten

170,-- EURO für Mitglieder der AKNW
340,-- EURO für sonstige Teilnehmer

  • Architekt/in
  • Innenarchitekt/in
  • Stadtplaner/in



frei / buchbar   frei / buchbar
fast ausgebucht   fast ausgebucht
ausgebucht   ausgebucht