Bitte fachbereich wählen
Servicebereich - Übersicht
Drucken

Online-Seminar

DGNB Grundlagenwissen Nachhaltiges Bauen (2-tägig)

V.-Nr.: 22 001 373
  durchgeführt
ZUSATZANGEBOT
Termin:Do., 20.10.2022
 Fr., 21.10.2022
Ort:Online
Zeit: 09:00 - 17:00
Ustd.:16

Nachhaltig zu leben, ist der nächste, unumgängliche Evolutionsschritt der Menschheit. Damit ergeben sich insbesondere für Architekt*innen und Planende eine besondere Herausforderung. Lernen Sie in einem Kompakt-Seminar die wesentlichen Grundlagen über Nachhaltigkeit in der gebauten Umwelt, sei es beim Gebäude oder im Quartier. Die Fortbildung richtet sich an Architekt*innen und Planer*innen sowie an alle Interessierte, die sich Wissen über das nachhaltige Planen, Bauen und Betreiben aneignen möchten.

Die Grundlage aller nachhaltigen Bauprojekte ist das Wissen darüber, welche Themen für das nachhaltige Bauen relevant sind. Die Online-Veranstaltung gibt Ihnen kompakt innerhalb von zwei Tagen einen Überblick über die Möglichkeit, innerhalb der Baubranche einen großen Beitrag für künftige Generationen zu leisten. Zusätzlich werden die vielfältigen Zusammenhänge und Wechselwirkungen innerhalb einzelner Handlungsfelder aufgezeigt. Folgende Themenschwerpunkte werden behandelt und anhand von Praxisbeispielen veranschaulicht:

Einführung und Grundlagen des nachhaltigen Bauens

1. Einführung Nachhaltigkeit: Begriffsdefinition, Ansätze, Nachhaltigkeitsmodelle
2. Nachhaltigkeit bewerten: Bewertung auf Basis unterschiedlicher Nachhaltigkeitsstrategien, Green Building Councils und vorhandene Zertifizierungssysteme, Nachhaltigkeit von Gebäuden und Quartieren planbar und messbar machen
3. Ressourcenschonung: Einsparpotenzial in Auswahl und Einsatz von Materialien, Reduzierung von Flächen- und Energieverbrauch durch intelligente Planung, Umdenken in Richtung Stoffströme und Kreisläufe
4. Umweltschutz und Klimaanpassung: Erhaltung / Förderung des natürlichen Wasserkreislaufs und der Biodiversität Beitrag zur Klimaanpassung und Resilienz unserer Gebäude und Städte

Nachhaltigkeit fördern durch Synergieeffekte und gesundheitsförderndes Bauen

5. Ganzheitliches Planen und Bauen: relevante Aspekte des nachhaltigen Bauens, Wechselwirkungen, Abhängigkeiten synergetische Wirkungen
6. Gestaltung und Soziales: Baukultur, gestalterische Qualität verknüpft mit einem sensiblen Umgang mit Umwelt und Ressourcen, Aspekte der sozialen und funktionalen Mischung
7. Gesundheit und Nutzerzufriedenheit: Aufenthaltsqualität mit thermischem, akustischem und visuellem Komfort
8. Schad- und Risikostoffe: Vermeidung von Schadstoffquellen im Lebenszyklus eines Gebäudes, Materialien und den Konstruktionsweisen

Nachhaltigkeit fördern durch lebenszyklusorientierte Planung

9. Lebenszyklusorientierte Planung: Dauerhaftigkeit Flexibilität und Umnutzungsfähigkeit sowie Rückbau- und Recyclingfähigkeit
10. Ökobilanz (LCA Bewertung der Umweltwirkungen über den gesamten Lebenszyklus, Überblick über den Aufbau des Life Cycle Assessments (LCA), Informationsquellen.
11. Lebenszykluskosten (LCC): Lebenszykluskostenberechnung als Grundlage für Investitionsentscheidungen, Wirtschaftlichkeit eines Gebäudes, Einblick in die Methodik, Stellschrauben, passende Tools
12. Integrale Planung und nachhaltiger Gebäudebetrieb: Prozesse zur Einbindung der am Bau Beteiligten sowie der Nutzer zur Umsetzung der Nachhaltigkeitsziele für das Bauwerk, nachhaltiger Betrieb in der Nutzungsphase

Das Seminar vermittelt notwendige Inhalte und Kenntnisse für die mögliche anschließende Qualifizierung zum DGNB-Consultant im Rahmen des Sofortprogramms „Qualifizierung Nachhaltige Gebäude“ (QNG).

Bei Interesse kann das Thema mit der Veranstaltung QNG-Qualifizierungsprogramm – Mit Qualifizierung DGNB-Consultant fortgesetzt werden.

Veranstaltet von der Akademie der AKNW, in Kooperation mit dem IFBau der AK BW sowie der Akademie der Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen, durchgeführt in Kooperation mit der DGNB GmbH.

Die Veranstaltung wird auch für die Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes angerechnet. Angaben zum Umfang der Anrechenbarkeit finden Sie in dieser Übersicht (pdf)

 

Zeitliche Abfolge:
Teil 1: 09.00 – 10.30 Uhr
30 min. Pause
Teil 2: 11.00 – 12.30 Uhr
60 min. Pause
Teil 3: 13.30 – 15.00 Uhr
30 min. Pause
Teil 4: 15.30 – 17.00 Uhr

Das Seminar beinhaltet interaktive, seminaristische Kommunikationsformen und bietet Gelegenheit für individuelle Fragen.

Technische Voraussetzungen für die Teilnahme am Online-Seminar:

Hardware: Sie benötigen einen PC / Laptop mit stabilem Internetzugang und idealerweise ein Headset (alternativ: PC-Lautsprecher und Mikrofon oder Einwahl über Telefon); außerdem ist die Verwendung einer Web-Cam empfehlenswert.

Software: Wir führen unsere Online-Seminare über die Software 'Zoom' (Windows/Mac) durch. Testen Sie über zoom.us/test, ob Ihr Computer alle Voraussetzungen erfüllt.

Zugangsdaten: Wir versenden 3 Tage vor dem Online-Seminar die Zugangsdaten und ggf. weitere Informationen an die bei der Anmeldung angegebene E-Mail-Adresse der teilnehmenden Person.

Weitere technische und organisatorische Hinweise zu unseren Online-Seminaren haben wir für Sie in einem praktischen Info-PDF als Download zusammengefasst.

Referent*innen

M. Schäpers, DGNB
A. Strehle, DGNB

Kosten

450.00 € für Mitglied AKNW
590.00 € für sonstige Teilnehmer*innen

 

  • Architekt/in
  • Innenarchitekt/in
  • Landschaftsarchitekt/in
  • Stadtplaner/in



frei / buchbar   frei / buchbar
fast ausgebucht   fast ausgebucht
ausgebucht   ausgebucht