Bitte fachbereich wählen
Servicebereich - Übersicht
Drucken

Kolloquium

Nachhaltig bauen: Rückbaupotenziale von Konstruktionen — (Kolloquium)

V.-Nr.: 23 001 046
  Anmeldung
Termin:Mi., 01.03.2023
Ort:Düsseldorf
Zeit:10:00 - 13:15
Ustd.:4

38 % der globalen Treibhausgasemissionen, 50 % des Rohstoffverbrauchs und 54 % der Abfallproduktion in Deutschland wird durch den Bausektor verursacht. Es ist offensichtlich, dass wir Planer*innen einen Paradigmenwechsel vollziehen müssen: weg vom linearen Verbrauchen, hin zu einer kreislauffähigen und nachhaltigen Bauweise.

Das Seminar befasst sich einleitend mit den Strategien nachhaltigen Bauens und fokussiert sich im Hauptteil auf die Rückbaupotenziale von Konstruktionen. Auf der Materialebene werden die Recyclingpotenziale der unterschiedlichen Baustoffe beleuchtet sowie Möglichkeiten und Grenzen einstofflicher Bauweisen / Monomaterialsysteme.

Voraussetzung für ein hochwertiges Recycling ist die sortenreine Trennung der Materialien – daher werden auf der Konstruktionsebene die Möglichkeiten lösbarer Verbindungen und Konstruktionen ausgelotet. Nach einer theoretischen Einführung in das Thema werden konkrete Konstruktionsbeispiele aus der Anwendung besprochen. Abschließend wird anhand eines Kostenvergleichs der Frage nachgegangen, ob recyclinggerechte Konstruktionen tatsächlich teurer sind als konventionelle.

Inhalt:
· Strategien des nachhaltigen Bauens
· Recyclingpotenziale von Baustoffen
· Lösbare Verbindungen und Konstruktionen
· Einstoffliche Bauweisen
· Kostenvergleich recyclinggerechter und konventioneller Konstruktionen

Bei Interesse kann das Thema ergänzend mit dem Seminar „Nachhaltig bauen: Nachwachsende Baustoffe“ kombiniert werden.

Die Veranstaltung wird auch für die Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes angerechnet. Angaben zum Umfang der Anrechenbarkeit finden Sie in dieser Übersicht (pdf)

Referenten

Prof. P. Riegler-Floors, Dipl.-Ing. Architektin

Kosten

70.00 € für Mitglied AKNW
140.00 € für sonstige Teilnehmer*innen

 

  • Architekt/in
  • Innenarchitekt/in
  • Landschaftsarchitekt/in



frei / buchbar   frei / buchbar
fast ausgebucht   fast ausgebucht
ausgebucht   ausgebucht