Bitte fachbereich wählen
Servicebereich - Übersicht
Drucken

Online-Seminar

Bauvergaben nach VOB/A rechtssicher und haftungsfrei dokumentieren*

V.-Nr.: 22 001 179
  durchgeführt
Termin:Mi., 17.08.2022
Ort:Online
Zeit:09:00 - 17:30
Ustd.:8

Die vollständige und rechtssichere Dokumentation öffentlicher Auftragsvergaben nach der VOB/A zählt zu den Kardinalpflichten öffentlicher Auftraggeber bei Bauausschreibungen. Den Architekten treffen hier im Rahmen der Leistungsphasen 6 und 7 der Objektplanung umfangreiche Mitwirkungspflichten. Zahlreiche Entscheidungen der letzten Jahre zeigen, dass die Vergabedokumentation und insbesondere die hier immer wieder auftretenden Lücken und Fehler zunehmend zu einem Feld für streitbare Bauunternehmer und ihre Anwälte geworden sind. Umgekehrt werden auf Auftraggeberseite an kaum einer Stelle des Vergabeverfahrens so viele Fehler gemacht wie bei der Vergabedokumentation.

Das Seminar beleuchtet aus Sicht des Auftraggebers und des ihn begleitenden Architekten die Anforderungen an die Vergabedokumentation nach der VOB/A 2019 und die für Architekten damit verbundenen Haftungsrisiken. Es erläutert eingehend, welche Dokumentationspflichten bereits im Vorfeld der Ausschreibung, insbesondere im Zusammenhang mit der Aufstellung der Leistungsbeschreibung und der Festlegung von Einzelheiten im Leistungsverzeichnis (z. B. zu Produktvorgaben, Bedarfspositionen oder Nebenangeboten), beachtet werden müssen. Auch die besonders kritische Wechselwirkung zwischen Beurteilungs- und Ermessensspielräumen des Auftraggebers einerseits (z. B. bei Eignungs- oder Zuschlagskriterien) und hieran anknüpfende Begründungs- und Abwägungspflichten andererseits werden dargestellt und an konkreten Beispielen erläutert.

Schließlich erhalten die Teilnehmenden wertvolle Tipps zur Vermeidung von Haftungsrisiken.

Als langjähriger Berater der öffentlichen Hand in Ausschreibungsverfahren aller Art verfügt der Referent über eine profunde Praxiserfahrung der Begleitung und Dokumentation öffentlicher Vergabeverfahren.

Zeitliche Abfolge:
Teil 1: 09.00 – 10.30 Uhr
30 min. Pause
Teil 2: 11.00 – 12.30 Uhr
90 min. Pause
Teil 3: 14.00 – 15.30 Uhr
30 min. Pause
Teil 4: 16.00 – 17.30 Uhr

Das Seminar beinhaltet interaktive, seminaristische Kommunikationsformen und bietet Gelegenheit für individuelle Fragen.

Technische Voraussetzungen für die Teilnahme am Online-Seminar:

Hardware: Sie benötigen einen PC / Laptop mit stabilem Internetzugang und idealerweise ein Headset (alternativ: PC-Lautsprecher und Mikrofon oder Einwahl über Telefon); außerdem ist die Verwendung einer Web-Cam empfehlenswert.

Software: Wir führen unsere Online-Seminare über die Software 'Zoom' (Windows/Mac) durch. Testen Sie über zoom.us/test, ob Ihr Computer alle Voraussetzungen erfüllt.

Zugangsdaten: Wir versenden 3 Tage vor dem Online-Seminar die Zugangsdaten und ggf. weitere Informationen an die bei der Anmeldung angegebene E-Mail-Adresse der teilnehmenden Person.

Weitere technische und organisatorische Hinweise zu unseren Online-Seminaren haben wir für Sie in einem praktischen Info-PDF als Download zusammengefasst.

Referenten

M. Dewald, Rechtsanwalt

Kosten

120.00 € für Mitglied AKNW
240.00 € für sonstige Teilnehmer*innen

 

  • Architekt/in
  • Innenarchitekt/in



frei / buchbar   frei / buchbar
fast ausgebucht   fast ausgebucht
ausgebucht   ausgebucht