Bitte fachbereich wählen
Servicebereich - Übersicht
Drucken

Seminar

Fachgerechter Terrassenbau mit Holz und neuen Materialien — Von der Planung bis zur Ausführung

V.-Nr.: 22 001 152
OK  Anmeldung
Termin: Mi., 08.06.2022
Ort: Online
Zeit: 09.00-17.30
Ustd.: 8

Holz im Außenbereich funktioniert nur dann, wenn alle Beteiligten sich mit den materialtypischen Merkmalen und den Anforderungen an die Produkte sowie den entsprechenden baulichen Voraussetzungen auseinandergesetzt haben. Bei der Wahl der Konstruktion und des Materials sind die Anforderung der Kunden und die spätere Nutzung des Objektes zu beachten. Für Terrassenkonstruktionen gibt es kein Produkt, das für alle Konstruktionen geeignet ist, und folglich müssen die produkttypischen Verwendungsmöglichkeiten bei der Objektplanung beachtet werden. Oftmals entstehen Reklamation durch fehlerhafte Ausschreibungen, unvollständige Auftragsbestätigungen und durch mangelhafte Information der Kunden sowie dadurch, dass die Ausführenden nicht den Stand der Technik kennen oder beachten.

Ziel des Seminars ist, einen Überblick über den aktuellen Stand der Technik und die wichtigsten Details der Normen und Regelwerke für Balkone, Terrassen und Dachterrassen zu vermitteln. Zusätzlich werden Materialien wie z. B. Thermoholz, Kebony und NFC/WPC-Produkte erklärt und die Einsatzmöglichkeiten bei Terrassen insbesondere im Objektbereich sowie die Einschränkungen bei der Planung und Verwendung dieser Produkte aufgezeichnet.

Inhalte
Regelwerke und Bauvorschriften
· Welche Regelwerke und Vorschriften müssen beachtet werden?
· Einfluss der DIN 68800 auf die Planung und Materialauswahl

Materialienauswahl und Ausschreibungen
· Holztypische Merkmale oder doch eine Reklamation?
· NFC/WPC-Wood Polymer Composites und wo können diese Produkte verwendet werden
· Gebrauchs- und Verarbeitungseigenschaften

Konstruktion, Pflege und Wartung bei Terrassen
· Planungsgrundsätze für ebenerdige Terrassen,
· Besonderheiten bei Dachterrassen
· Verwendung von Zubehör und sinnvoller Einsatz je nach Konstruktion
· Nutzungs-, Wartung- und Instandhaltungshinweise.

Qualitäten und vermeidbare Reklamationen
· Welche Qualitätsstandards gelten bei Terrassenhölzern?
· Wie können Reklamationen vermieden werden?

Zeitliche Abfolge:
Teil 1: 09.00 – 10.30 Uhr
30 min. Pause
Teil 2: 11.00 – 12.30 Uhr
90 min. Pause
Teil 3: 14.00 – 15.30 Uhr
30 min. Pause
Teil 4: 16.00 – 17.30 Uhr

Das Seminar beinhaltet interaktive, seminaristische Kommunikationsformen und bietet Gelegenheit für individuelle Fragen.

Technische Voraussetzungen für die Teilnahme am Online-Seminar:

Hardware: Sie benötigen einen PC / Laptop mit stabilem Internetzugang und idealerweise ein Headset (alternativ: PC-Lautsprecher und Mikrofon oder Einwahl über Telefon); außerdem ist die Verwendung einer Web-Cam empfehlenswert.

Software: Wir führen unsere Online-Seminare über die Software "Zoom" (Windows/Mac) durch. Testen Sie über zoom.us/test, ob Ihr Computer alle Voraussetzungen erfüllt.

Zugangsdaten: Wir versenden 3 Tage vor dem Online-Seminar die Zugangsdaten und ggf. weitere Informationen an die bei der Anmeldung angegebene E-Mail-Adresse der teilnehmenden Person.

Weitere technische und organisatorische Hinweise zu unseren Online-Seminaren haben wir für Sie in einem praktischen Info-PDF als Download zusammengefasst.


Referent

T. Wilper, Holzsachverständiger

Kosten

120,-- EURO für Mitglieder der AKNW
240,-- EURO für sonstige Teilnehmer

 

  • Architekt/in
  • Innenarchitekt/in
  • Landschaftsarchitekt/in
  • Stadtplaner/in



frei / buchbar   frei / buchbar
fast ausgebucht   fast ausgebucht
ausgebucht   ausgebucht