Bitte fachbereich wählen
Servicebereich - Übersicht
Drucken

Seminar

Mehr Öffentlichkeit wagen! — Medienarbeit für Architekten und Stadtplaner

V.-Nr.: 21 001 319
durchgeführt  durchgeführt
Termin: Do., 11.11.2021
Ort: Online
Zeit: 09.00-17.30
Ustd.: 8

„Geht ins Ohr – bleibt im Kopf!“ Diesen Spruch kennen Sie aus den Radioprogrammen des WDR; der öffentlich-rechtliche Rundfunk wirbt damit für seine Radiowerbung. Auch Architekt*innen und Stadtplaner*innen haben Themen, Ideen und Objekte, über die es sich zu sprechen lohnt. Aber wie kann es gelingen, die Öffentlichkeit zu erreichen? Dazu ist eine gezielte Ansprache und Nutzung der Medien notwendig. Journalistinnen und Journalisten interessieren sich in einem hohen Maße für Themen der Architektur, der Innenarchitektur, Landschaftsarchitektur und der Stadtplanung. Denn diese Themen berühren die Lebenswirklichkeit der Menschen und sind oftmals mit Emotionen verbunden.

Das Seminar vermittelt die Grundlagen für eine systematische und effektive Medienarbeit. Es stellt Arbeitsinstrumente und Routinen dar, die es Büroinhaber*innen und Architekt*innen, die innerhalb eines Büros als Presseverantwortliche tätig sind, ermöglichen, mit einem vertretbaren Aufwand eine kontinuierliche Information von Redakteur*innen und Journalist*innen zu gewährleisten. Ausgangspunkt jeder Medienarbeit (und damit des Seminars) ist die Frage, welche Zielgruppe erreicht werden soll und über welche Medien das geschehen kann. Einen besonderen Schwerpunkt des Seminars bildet das Verfassen von Pressemitteilungen.

In weiteren Themenblöcken wird das gezielte Kreieren von Berichtsanlässen, die Organisation von Presseterminen und die zielgerichtete Ansprache von Journalistinnen und Journalisten diskutiert. Ein Einblick in die redaktionellen Abläufe in Zeitungs-, Hörfunk- und Fernsehredaktionen sowie der Einsatz web-basierter Kommunikation über Social-Media-Kanäle runden das Themenfeld ab.

Es ist vorgesehen, einen Tageszeitungsredakteur bzw. eine Journalistin als Gast in das Seminar einzuladen, um mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern Fragen der Redaktionspraxis zu besprechen. Und der oder die damit dazu beiträgt, dass die Erkenntnisse des Seminartages im Ohr nachklingen und im Kopf bleiben.

Zeitliche Abfolge:
Teil 1: 09.00 – 10.30 Uhr
30 min. Pause
Teil 2: 11.00 – 12.30 Uhr
90 min. Pause
Teil 3: 14.00 - 15.30 Uhr
30 min. Pause
Teil 4: 16.00 - 17.30 Uhr

Das Seminar beinhaltet interaktive, seminaristische Kommunikationsformen und bietet Gelegenheit für individuelle Fragen.

Technische Voraussetzungen für die Teilnahme am Online-Seminar:

Hardware: Sie benötigen einen PC / Laptop mit stabilem Internetzugang und idealerweise ein Headset (alternativ: PC-Lautsprecher und Mikrofon oder Einwahl über Telefon); außerdem ist die Verwendung einer Web-Cam empfehlenswert.

Software: Wir führen unsere Online-Seminare über die Software "Zoom" (Windows/Mac) durch. Testen Sie über zoom.us/test, ob Ihr Computer alle Voraussetzungen erfüllt.

Zugangsdaten: Wir versenden 3 Tage vor dem Online-Seminar die Zugangsdaten und ggf. weitere Informationen an die bei der Anmeldung angegebene E-Mail-Adresse der teilnehmenden Person.

Weitere technische und organisatorische Hinweise zu unseren Online-Seminaren haben wir für Sie in einem praktischen Info-PDF als Download zusammengefasst.

Referent

Dipl.-Journalist C. Rose

Kosten

120,-- EURO für Mitglieder der AKNW
240,-- EURO für sonstige Teilnehmer

 

  • Architekt/in
  • Innenarchitekt/in
  • Landschaftsarchitekt/in
  • Stadtplaner/in



frei / buchbar   frei / buchbar
fast ausgebucht   fast ausgebucht
ausgebucht   ausgebucht