Bitte fachbereich wählen
Servicebereich - Übersicht
Drucken

Seminar

Stadthäuser - Eckgrundrisse und Eckfassaden

V.-Nr.: 22 001 045
OK  Anmeldung
Termin: Di., 22.02.2022
Ort: Dortmund
Zeit: 10.00-17.15
Ustd.: 8

In der städtischen Bebauung bilden die Stadthäuser an der Blockecke die Ecksteine der räumlichen Fassung. Undefinierte Ecken tragen einerseits zur Verunklärung des öffentlichen Raums bei – andererseits bieten Eckhäuser mit ihrer Ausrichtung nach zwei Seiten im öffentlichen Raum ganz besondere Nutzungs- und Gestaltungsmöglichkeiten. Blockecken sind die frequentiertesten Stellen im städtischen Straßennetz, weshalb sich das Erdgeschoss besonders für die Eckkneipe und den Eckladen eignet. Blockecken mit ihrer 270-Grad-Belichtung bieten zudem die Möglichkeit besonderer Wohn- und Arbeitsräume im Stadthaus. Im Zeilen- oder Punkthausbau gehen die Potenziale des städtischen Eckhauses verloren – eine abgeschnittene Zeile macht noch keine urbane Ecke. Das Seminar behandelt verschiedene Typen der Eckhausbebauung, stellt unterschiedliche Typen der Erschließung vor, erkundet Möglichkeiten der Vermeidung dunkler Zimmer an der Blockinnenecke und untersucht Besonderheiten der Fassadenbildung an der Blockecke.

Das Seminar behandelt diese Themen

in einem historischen Vortrag, der einen Überblick über vielfältige Beispiele der Eckhausbebauung in Europa gibt,

in einem systematischen Vortrag, der unterschiedliche Eckhaustypen mit ihren Grundrissen und Fassaden vorstellt,

in einem Stadtspaziergang, der die Anlage und Wirkung unterschiedlicher Eckhäuser in der Umgebung des Baukunstarchivs NRW in Dortmund analysiert

und in einem Entwurfsworkshop, in dem die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die vorgestellten Lösungsmöglichkeiten in einer konkreten städtebaulichen Situation erproben können.

Das Seminar wird in Kooperation mit dem Deutschen Institut für Stadtbaukunst durchgeführt. Es findet im Baukunstarchiv NRW in Dortmund statt.
Die Veranstaltung ist auf 25 Teilnehmerinnen und Teilnehmer begrenzt.

Das Seminar bildet eine Ergänzung zu den Seminaren „Stadthäuser - Blockbebauungen und Fassaden“ sowie „Stadthäuser - Höfe und Nutzungen“, kann aber auch als einzelne Veranstaltung besucht werden.


Referenten

Prof. Dipl.-Ing. C. Mäckler, Architekt
Prof. Dr. W. Sonne

Kosten

140,-- EURO für Mitglieder der AKNW
280,-- EURO für sonstige Teilnehmer

 

  • Architekt/in
  • Innenarchitekt/in
  • Landschaftsarchitekt/in
  • Stadtplaner/in



frei / buchbar   frei / buchbar
fast ausgebucht   fast ausgebucht
ausgebucht   ausgebucht