Bitte fachbereich wählen
Servicebereich - Übersicht
Drucken

Seminar

Abnahme und Mängelhaftung beim Bau- und Architektenvertrag

V.-Nr.: 21 001 188
OK  Anmeldung
Termin: Do., 19.08.2021
Ort: Online
Zeit: 09.00-17.30
Ustd.: 8

Ziel des Seminars ist die Unterrichtung der Seminarteilnehmer über die Bedeutung der Mängelhaftung (Gewährleistung) und der Haftung der Architektinnen und Architekten beim Architekten- und Bauvertrag unter dem Blickwinkel der aktuellen Rechtsprechung sowie der aktuellen Entwicklungen der Gesetzgebung.

· Abnahme „als Dreh- und Angelpunkt“ des Baurechts
· Begriff und Arten der Abnahme
· Begriff des Bauvertrages
· Begriff und Arten des Baumangels
· Gewährleistungs-/Mängelansprüche beim Bau- und Architektenvertrag
· Haftung der Architektinnen und Architekten
· Pflichten der Architektinnen und Architekten
· Verjährung von Ansprüchen
· Urheberrechtliche Fragestellungen

Bei ca. 20 % aller Zivilrechtsstreitigkeiten vor deutschen Gerichten handelt es sich um Bauprozesse. Aufgrund der Krise der Bauwirtschaft sowie der damit einhergehenden Insolvenzen, gerade im Baugewerbe, tendieren Bauherren in der weit überwiegenden Zahl dieser Bauprozesse dazu, Architektinnen und Architekten in diese Prozesse einzubeziehen. Dies geschieht im Wege der unmittelbaren Inanspruchnahme sowie im Wege von Streitverkündungen. Hintergrund dieser Vorgehensweise ist regelmäßig die Absicht, die „hinter dem Architekten stehende“ Berufshaftpflichtversicherung der Architekten „ins Haftungs-Boot“ zu holen.

Für die Praxis der Architektinnen und Architekten ist es daher von gesteigertem Interesse, Art und Umfang der eigenen Haftung sowie des eigenen Versicherungsschutzes zu kennen. Ziel des Seminars ist es, das Gefahrenbewusstsein zu schärfen und praxisorientierte Hilfestellungen zur Vermeidung von Haftungsrisiken zu geben. Dies gilt insbesondere für bauleitende Architektinnen und Architekten.

Zeitliche Abfolge:
Teil 1: 09.00 – 10.30 Uhr
30 min. Pause
Teil 2: 11.00 – 12.30 Uhr
90 min. Pause
Teil 3: 14.00 – 15.30 Uhr
30 min. Pause
Teil 4: 16.00 – 17.30 Uhr

Das Seminar beinhaltet interaktive, seminaristische Kommunikationsformen und bietet Gelegenheit für individuelle Fragen.

Technische Voraussetzungen für die Teilnahme am Online-Seminar:

Hardware: Sie benötigen einen PC / Laptop mit stabilem Internetzugang und idealerweise ein Headset (alternativ: PC-Lautsprecher und Mikrofon oder Einwahl über Telefon); außerdem ist die Verwendung einer Web-Cam empfehlenswert.

Software: Wir führen unsere Online-Seminare über die Software "Zoom" (Windows/Mac) durch. Testen Sie über zoom.us/test, ob Ihr Computer alle Voraussetzungen erfüllt.

Zugangsdaten: Wir versenden 3 Tage vor dem Online-Seminar die Zugangsdaten und ggf. weitere Informationen an die bei der Anmeldung angegebene E-Mail-Adresse der teilnehmenden Person.

Weitere technische und organisatorische Hinweise zu unseren Online-Seminaren haben wir für Sie in einem praktischen Info-PDF als Download zusammengefasst.

Referent

Prof. F. Siegburg, Rechtsanwalt

Kosten

130,-- EURO für Mitglieder der AKNW
260,-- EURO für sonstige Teilnehmer

 

  • Architekt/in
  • Innenarchitekt/in



frei / buchbar   frei / buchbar
fast ausgebucht   fast ausgebucht
ausgebucht   ausgebucht