Bitte fachbereich wählen
Servicebereich - Übersicht
Drucken

Seminar

Einführung in die Immobilienbewertung

V.-Nr.: 20 001 317
OK  Anmeldung
Termin: Do., 05.11.2020
Ort: Online
Zeit: 09.00-17.30
Ustd.: 8

Die Bewertung von Immobilien kann für Architektinnen und Architekten ein zweites Standbein und insbesondere ein selbstständiges Berufsfeld darstellen, für dessen Ausübung sie durch ihre Ausbildung im Grundsatz bereits prädestiniert sind, die jedoch zur sachgerechten Anwendung einer weiteren Qualifikation bedarf.

Das Einführungsseminar stellt das Berufsfeld des Sachverständigen und die Ausübungsmöglichkeiten der Sachverständigentätigkeit dar. Hierzu wird zunächst die Einordnung der Sachverständigen vom „freien Sachverständigen“ über den „zertifizierten Sachverständigen“ bis zum „öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen für die Bewertung von unbebauten und bebauten Grundstücken“ gegeben, und der Ausbildungsweg bis zur Kammerprüfung wird eingehend erläutert. Des Weiteren wird auf die Sachverständigenhaftung bei der Bearbeitung von Gutachten im privaten und gerichtlichen Auftrag verwiesen.

Auf die Ausbildung zum „Sachverständigen“ und „öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen“ durch Seminare bei der Akademie der AKNW wird ausführlich eingegangen.

Weitere Informationen zur Seminarreihe „Wertermittlung“ finden Sie unter www.akademie-aknw.de/wertermittlung

Die rechtlichen Grundlagen zur Gutachtenerstellung (BauGB, Immobilienwertermittlungsverordnung (ImmoWertV) nebst zugehöriger Richtlinien) und ihre Verbindlichkeit für den Sachverständigen werden ebenso behandelt wie die Grundlagen zum Aufbau und Inhalt eines Wertgutachtens im Sinne von Verkehrswertgutachten (Marktwertgutachten) nach BauGB.

Ein einführender Überblick über die normierten Bewertungsmethoden erläutert im Grundsatz den Aufbau, die Anwendung und die Anwendungsgrenzen des Vergleichswertverfahrens, des Sachwertverfahrens und des Ertragswertverfahrens. Diese Verfahren werden anhand von Beispielen erläutert.

Zeitliche Abfolge:
Teil 1: 09.00 – 10.30 Uhr
30 min. Pause
Teil 2: 11.00 – 12.30 Uhr
90 min. Pause
Teil 3: 14.00 - 15.30 Uhr
30 min. Pause
Teil 4: 16.00 - 17.30 Uhr

Das Seminar beinhaltet interaktive, seminaristische Kommunikationsformen und bietet Gelegenheit für individuelle Fragen.

Technische Voraussetzungen für die Teilnahme am Online-Seminar:

Hardware: Sie benötigen einen PC / Laptop mit stabilem Internetzugang und idealerweise ein Headset (alternativ: PC-Lautsprecher und Mikrofon oder Einwahl über Telefon); außerdem ist die Verwendung einer Web-Cam empfehlenswert.

Software: Wir führen unsere Online-Seminare über die Software "Zoom" (Windows/Mac) durch. Testen Sie über zoom.us/test, ob Ihr Computer alle Voraussetzungen erfüllt.

Zugangsdaten: Wir versenden 3 Tage vor dem Online-Seminar die Zugangsdaten und ggf. weitere Informationen an die bei der Anmeldung angegebene E-Mail-Adresse der teilnehmenden Person.

Weitere technische und organisatorische Hinweise zu unseren Online-Seminaren haben wir für Sie in einem praktischen Info-PDF als Download zusammengefasst.

Referent

Dr.-Ing. H.-G. Tillmann, ö.b.u.v. SV für Wertermittlung

Kosten

130,-- EURO für Mitglieder der AKNW
260,-- EURO für sonstige Teilnehmer

 

  • Architekt/in
  • Innenarchitekt/in
  • Stadtplaner/in



frei / buchbar   frei / buchbar
fast ausgebucht   fast ausgebucht
ausgebucht   ausgebucht