Bitte fachbereich wählen
Servicebereich - Übersicht
Drucken

Seminar

Barrierefreies Planen und Bauen — Anforderungen an den Wohnungsbau

V.-Nr.: 20 001 316
durchgeführt  durchgeführt
Termin: Do., 05.11.2020
Ort: Oberhausen
Zeit: 10.00-17.15
Ustd.: 8

V.-Nr.: 20 001 379
durchgeführt  durchgeführt
ZUSATZANGEBOT
Termin: Di., 17.11.2020
Ort: Oberhausen
Zeit: 10.00-17.15
Ustd.: 8

Barrierefreies Planen und Bauen erhält auch vor dem Hintergrund des demografischen Wandels und dem zunehmenden Pflegebedarf der Menschen immer mehr an Bedeutung für Planer. Dabei rückt insbesondere das Planen und Bauen von barrierefreien Wohnungen mehr und mehr in den Fokus des Planungsalltags. So sind Planer herausgefordert, neue Wohnkonzepte zu entwickeln und umzusetzen. Die aktuell diskutierten gesetzlichen Änderungen im Rahmen der geplanten Bauordnungsnovelle NRW geben dieser Entwicklung weiteres Gewicht.

Das Seminar verschafft einen Überblick über mögliche Barrieren im Wohnungsbau und vermittelt praxisbezogen Anhaltspunkte zum Erkennen solcher Barrieren schon in der Planungsphase. Betrachtet werden dabei u. a.: unterschiedliche Handicaps, Mobilitätseinschränkung, Hörbehinderung oder Seheinschränkungen.

Die Veranstaltung gibt Planungshilfen für den Wohnungsbau, zeigt Lösungsbeispiele und gibt einen Überblick über Wohnmodelle und Zukunftsvisionen.

Anhand von Praxisbeispielen gewinnen die Teilnehmer Einblicke und Erfahrungen an eine barrierefreie Lebensraumgestaltung.

Betrachtet werden Prognosen zum zukünftigen Wohnungsmarkt und nutzerspezifische Bedürfnisse. Das Seminar vermittelt Kenntnisse über rechtliche Grundlagen zur barrierefreien Planung insbesondere den Anforderungen nach der Landesbauordnung. Erörtert werden im Einzelnen die Vorgaben nach DIN 18040-2 als auch weiterführenden Regelwerken. Ebenfalls werden die technischen Möglichkeiten von Assistenzsystemen im Wohnungsbau unter dem Aspekt der barrierefreien Planung betrachtet.


Referentin

Dipl.-Ing. V. Schmitz, Architektin und Innenarchitektin

Kosten

110,-- EURO für Mitglieder der AKNW
220,-- EURO für sonstige Teilnehmer

 

  • Architekt/in
  • Innenarchitekt/in
  • Stadtplaner/in



frei / buchbar   frei / buchbar
fast ausgebucht   fast ausgebucht
ausgebucht   ausgebucht