Bitte fachbereich wählen
Servicebereich - Übersicht
Drucken

Seminar

Bauen für ältere Menschen — Planungsgrundlagen - Wohnformen - Bauteile*

V.-Nr.: 20 001 314
ausgebucht  ausgebucht
Termin: Mi., 04.11.2020
Ort: Köln
Zeit: 10.00-17.15
Ustd.: 8

Das Bauen für ältere Menschen wird zukünftig nicht mehr der Sonderfall, sondern die Regel sein. Von den „jungen Alten 50+“ bis zu den Höchstaltrigen über 100-Jährigen bilden sie die größte, sich in ihren Bedürfnissen immer weiter ausdifferenzierende Bevölkerungsgruppe, die inzwischen mit ihrer großen Altersspanne mehrere Generationen umfasst. Die Herausforderungen für Planer bei der positiven Gestaltung des demografischen Wandels erstrecken sich von der Entwicklung neuer Wohnkonzepte über deren Integration in die Wohnquartiere bis hin zur Verbesserung von Wohnqualität im baulichen Detail.

Das Seminar gibt einen Überblick und vermittelt Planungsgrundlagen zu ambulant betreuten Wohnformen, stationären Pflegeeinrichtungen und dem barrierefreien Wohnungsbau. Anhand zahlreicher Projektbeispiele werden aktuelle Konzepte und bauliche Detaillösungen vorgestellt, die älteren Menschen sowohl eine möglichst lange und selbstbestimmte Teilnahme und Teilhabe am Leben in ihrem Wohnquartier ermöglichen als auch besonderen Schutz, Geborgenheit und Wohnqualität in den eigenen vier Wänden bieten.

Vor dem Hintergrund der Kompetenzen, Defizite und Bedürfnisse älterer Menschen geht es neben der Vorstellung gesetzlicher Planungsgrundlagen und DIN-Normen auch um deren kritische und bedarfsgerechte Betrachtung, Auslegung und Anwendung.

Aus den Seminarinhalten:
Rahmenbedingungen für das Leben im Alter: Demografischer Wandel, Diversität des Alters, Herausforderung Demenz, Integration versus Segregation, Lebensqualität im Quartier

Wohnformen: Wohnen zuhause, in Wohngemeinschaften, in stationären Pflegeeinrichtungen und in Sonderwohnformen

Planungsgrundlagen: Sozialrecht, Heimrecht, Baurecht, Barrierefreiheit, barrierefreie Bauteile: Türen, Treppen, Rampen, Aufzüge, Fenster

Räume planen und gestalten: Anforderungen an Innen- und Außenräume, Innenraumgestaltung mit Licht, Farbe und Material


Referentin

Dipl.-Ing. G. Kaiser, Architektin

Kosten

100,-- EURO für Mitglieder der AKNW
200,-- EURO für sonstige Teilnehmer

 

  • Architekt/in
  • Innenarchitekt/in



frei / buchbar   frei / buchbar
fast ausgebucht   fast ausgebucht
ausgebucht   ausgebucht