Bitte fachbereich wählen
Servicebereich - Übersicht
Drucken

Seminar

Schadensfrei bauen — Innenraumabdichtungen und Fußbodenkonstruktionen

V.-Nr.: 20 001 199
durchgeführt  durchgeführt
ÄNDERUNG
Termin: Fr., 28.08.2020
Ort: Online
Zeit: 09.00-17.30
Ustd.: 8

Hinweis: Diese Veranstaltung wird abweichend von der ursprünglichen Ankündigung als Online-Seminar durchgeführt. Bitte beachten Sie die geänderten Seminar- und Pausenzeiten und die technischen Voraussetzungen (siehe unten).

Die möglichen Ursachen für Schäden an Gebäuden sind vielfältig. Allerdings lassen sich Schäden nicht mit Abweichungen von Regelwerken begründen, sondern mit physikalischen Zusammenhängen. Bei der Planung dagegen sollten, wenn auch kritisch, Normen und Richtlinien nicht unbeachtet bleiben, denn sie enthalten oft wertvolle Hinweise, damit etwas frei von Schäden bleibt. Dieses Seminar beschäftigt sich mit der perspektivischen Betrachtung von Regeln und beleuchtet praxisbezogen folgende Schwerpunkte:

Wohnungsbadezimmer und andere, gegen Wasser zu schützende Innenräume:
Einwirkungsklassen und Anforderungen aus Untergründen
Neue Bauweisen mit Abdichtungen im Verbund mit Belägen der Klassen AIV-F, AIV-B und AIV-P (flüssig zu verarbeitende Abdichtungen, Abdichtungen mit Bahnen und Abdichtungen aus plattenförmigen Werkstoffen)
Umgang mit feuchteempfindlichen und feuchteunempfindlichen Untergründen, Zuordnung von Calciumsulfatestrichen in Wohnungsbädern
Detailgestaltung: Kanten, Anschlüsse an Einbauteile und an Wannen
Probleme mit Bodenabläufen: Anschlüsse in einer oder in zwei Ebenen?
Streitpunkt Gefälle: Notwendig oder gar kontraproduktiv?
Türschwellen in Innenräumen

Estriche sowie Fliesen- und Plattenbeläge:
Konstruktionsregeln für Trenn- und Verbundkonstruktionen
Problemkreis Baufeuchte und Belegereife
Grundsätzliche Hinweise zur Schadensvermeidung bei Fliesen- und Plattenbelägen
Probleme und Lösungen zur Wasserführung (bewitterter) Außentreppen

Die Themen werden anhand einer Vielzahl von Praxisbeispielen abgehandelt und mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern diskutiert.

Diese Veranstaltung ist auch geeignet für die Vorbereitung zur Bestellung zum ö.b.u.v. Sachverständigen für Gebäudeschäden.

Zeitliche Abfolge:
Teil 1: 09.00 – 10.30 Uhr
30 min. Pause
Teil 2: 11.00 – 12.30 Uhr
90 min. Pause
Teil 3: 14.00 - 15.30 Uhr
30 min. Pause
Teil 4: 16.00 - 17.30 Uhr

Das Seminar beinhaltet interaktive, seminaristische Kommunikationsformen und bietet Gelegenheit für individuelle Fragen.

Technische Voraussetzungen für die Teilnahme am Online-Seminar:

Hardware: Sie benötigen einen PC / Laptop mit stabilem Internetzugang und idealerweise ein Headset (alternativ: PC-Lautsprecher und Mikrofon oder Einwahl über Telefon); außerdem ist die Verwendung einer Web-Cam empfehlenswert.

Software: Wir führen unsere Online-Seminare über die Software "Zoom" (Windows/Mac) durch. Testen Sie über zoom.us/test, ob Ihr Computer alle Voraussetzungen erfüllt.

Zugangsdaten: Wir versenden 3 Tage vor dem Online-Seminar die Zugangsdaten und ggf. weitere Informationen an die bei der Anmeldung angegebene E-Mail-Adresse der teilnehmenden Person.

Referent

Prof. M. Zöller, Dipl.-Ing. Architekt und ö.b.u.v. SV für Schäden an Gebäuden

Kosten

150,-- EURO für Mitglieder der AKNW
300,-- EURO für sonstige Teilnehmer

 

  • Architekt/in
  • Innenarchitekt/in



frei / buchbar   frei / buchbar
fast ausgebucht   fast ausgebucht
ausgebucht   ausgebucht