Bitte fachbereich wählen
Servicebereich - Übersicht
Drucken

Seminar

Englisch für Architekten und Planer — (2-tägig)

V.-Nr.: 20 001 024
OK  Anmeldung
Termin: Do., 06.02.2020
 Fr., 07.02.2020
Ort: Düsseldorf
Zeit: 10.00-17.15
Ustd.: 16

Die Mobilität im Baugewerbe nimmt aufgrund unserer zunehmend globalisierten Welt, aber auch durch die gegenseitige Anerkennung und Validierung von Normen und Richtlinien, stetig zu. Diese Internationalisierung hat einen gemeinsamen Nenner: die englische Sprache. Ein gutes Wissen und Verständnis dieser Weltsprache ist notwendig für all die, die in grenzüberschreitende Projekte involviert sind.

In diesem Seminar bekommen Architekten und Projektplaner/innen einen Einblick in die Fachsprache des Bauwesens. Gleichzeitig wird die Möglichkeit geboten, praxisorientiert grammatikalische Regeln und verbreitete Sätze im Geschäftswesen aufzufrischen. In interaktiven Unterrichtseinheiten mit Einzel- und Gruppenarbeiten, Diskussionen und Präsentationen, wird Selbstvertrauen entwickelt, Englisch unter Anwendung der richtigen Vokabeln und idiomatischen Redewendungen in der Baubranche zu sprechen und zu schreiben. Geübt werden das Kommunizieren mit Geschäftspartnern, in Wort und Schrift, für die verschiedenen Leistungsphasen eines Bauprojektes. Das Beschreiben eines Bauprojektes, aber auch die Planung und Realisierung sowie die Ausschreibung und Vergabe mit den dazugehörigen englischen Fachbegriffen, sind Teile des Seminarinhaltes.

Ziel des Seminars ist, die Englischkenntnisse der Teilnehmer/innen um die Terminologie und deren Anwendung in der Baubranche zu erweitern. Statt einzelne Wörter, wie in einem Wörterbuch aufgelistet, zu lernen, werden in diesem Seminar Fachbegriffe in einen verständlichen Kontext gebracht und auf verschiedene Art und Weise angewendet und vertieft.

Die Referentin ist zweisprachig (Englisch/Deutsch) aufgewachsen. Nach dem Architekturstudium hat sie einige Jahre als Planerin in Architekturbüros im In- und Ausland gearbeitet. Seit 2016 lehrt sie technisches Englisch an verschiedenen Fakultäten der Technischen Hochschule Nürnberg.

Für eine erfolgreiche Teilnahme ist ein durchschnittliches Niveau von Englisch, z. B. gutes Schulenglisch (entsprechend dem GER ein Sprachniveau von B1/B2) Voraussetzung. Die Veranstaltung ist auf 20 Teilnehmerinnen und Teilnehmer begrenzt.


Referentin

Dipl.-Ing. (FH) S. Heidenreich

Kosten

280,-- EURO für Mitglieder der AKNW
560,-- EURO für sonstige Teilnehmer

Die Seminarkosten dieser Veranstaltung beinhalten einen Snack.

 

  • Architekt/in
  • Innenarchitekt/in
  • Landschaftsarchitekt/in
  • Stadtplaner/in



frei / buchbar   frei / buchbar
fast ausgebucht   fast ausgebucht
ausgebucht   ausgebucht