Bitte fachbereich wählen
Servicebereich - Übersicht
Drucken

Seminar

Architekturfotografie – Workshop — Langen Foundation

V.-Nr.: 19 001 301
durchgeführt  durchgeführt
Termin: Do., 24.10.2019
Ort: Neuss
Zeit: 10.00-17.15
Ustd.: 8

V.-Nr.: 19 001 375
durchgeführt  durchgeführt
ZUSATZANGEBOT
Termin: Fr., 25.10.2019
Ort: Neuss
Zeit: 10.00-17.15
Ustd.: 8

Für Architektinnen und Architekten ist die Architekturfotografie ein wichtiges Instrument, um Planungen und Entwürfe für den Kunden zu visualisieren und zu präsentieren. Immer wichtiger wird auch die Eigendarstellung durch die Präsentation realisierter Projekte in Broschüren und im Internet, die aussagekräftige Fotos benötigen. Dabei ist die richtige Aufnahmetechnik und Bildgestaltung ebenso wichtig wie die Bezugnahme auf die gewünschte Zielgruppe. Für die unterschiedlichen Nutzungsbereiche der Architekturfotografie sind auch die Anforderungen an die erforderliche Bilddokumentation unterschiedlich.

Das Kunst- und Ausstellungshaus Langen Foundation gehört zum Kulturraum Hombroich und wurde 2004 nach den Plänen des japanischen Architekten Tadao Ando errichtet. Er kombiniert Elemente der japanischen Tradition mit der Moderne. Charakteristisch ist die Verwendung von glattem Beton in Verbindung mit Stahl und Glas und ein besonderes Gespür für das Spezifische des Ortes. Während der erste von drei Baukörpern über der Wasserfläche eines Teiches fast zu schweben scheint, sind die beiden anderen tief in die Erde eingegraben und überraschen mit einer Raumhöhe von 8m. Dieses Wechselspiel zwischen Innen- und Außenräumen, Licht und Schatten, Transparenz und Materialität ermöglicht den Teilnehmern unterschiedliche Aspekte der Architekturfotografie praxisorientiert zu erproben. Anschließend werden die Aufnahmen gemeinsam editiert und besprochen. Wir werden uns in der Gruppe über die unterschiedlichen fotografischen Sichtweisen in Bezug auf die Verwendung und die anzusprechende Zielgruppe austauschen und auch auf individuelle Fragen eingehen.

Jegliche Veröffentlichung der im Rahmen des Workshops aufgenommenen Fotografien ist nicht gestattet. Das betrifft insbesondere eine Veröffentlichung zu gewerblichen, werblichen oder privaten Zwecken.

Bitte eine digitale Spiegelreflex- oder Systemkamera und wenn möglich ein Laptop mitbringen, zum Ansehen und Auswählen der Fotos. Wetterfeste Kleidung wird empfohlen, da auch im Freien gearbeitet wird.

Die Veranstaltung ist auf 12 Teilnehmerinnen und Teilnehmer begrenzt.


Referentin

Dipl.-Ing. E. Schumacher, Architektin und Fotografin

Kosten

170,-- EURO für Mitglieder der AKNW
340,-- EURO für sonstige Teilnehmer

 

  • Architekt/in
  • Innenarchitekt/in
  • Landschaftsarchitekt/in
  • Stadtplaner/in



frei / buchbar   frei / buchbar
fast ausgebucht   fast ausgebucht
ausgebucht   ausgebucht