Bitte fachbereich wählen
Servicebereich - Übersicht
Drucken

Seminarreihe

SiGeKo - RAB 30/B — Allgemeine arbeitsschutzfachliche Kenntnisse (4-tägig)

V.-Nr.: 19 001 323
OK  Anmeldung
Termin: Do., 14.11.2019
 Fr., 15.11.2019
 Do., 28.11.2019
 Fr., 29.11.2019
Ort: Düsseldorf
Zeit: 10.00-18.00
Ustd.: 36

Die Fortbildung von Architekten zu Koordinatoren nach Baustellenverordnung auf dem Gebiet arbeitsschutzfachlicher und spezieller Koordinatorenkenntnisse nach RAB (Regeln zum Arbeitsschutz auf Baustellen) ist eine der Grundvoraussetzungen dafür, dass sie ihre Aufgaben nach § 3 Baustellenverordnung (BaustellV 98) in vollem Umfang erfüllen können. Demnach hat der Bauherr für fast alle Bauvorhaben einen geeigneten Koordinator zu beauftragen.

Geeignet ist, wer über baufachliche Kenntnisse, allgemeine arbeitsschutzfachliche Kenntnisse und spezielle Koordinatorenkenntnisse verfügt sowie mindestens 2 Jahre Berufserfahrung hat. Diese Kenntnisse muss der Koordinator nachweisen. Dazu dient u. a. die erfolgreiche Teilnahme an dieser Seminarreihe, die mit einem schriftlichen Leistungsnachweis abgeschlossen wird. Die zudem erforderlichen speziellen Koordinatorenkenntnisse werden gesondert in der Seminarreihe SiGeKo – RAB 30/C behandelt.

In der Seminarreihe werden die erforderlichen arbeitsschutzfachlichen Kenntnisse nach den inhaltlichen Anforderungen der RAB 30 – Anlage B behandelt. Insbesondere werden dabei die rechtlichen Grundlagen und Anforderungen im Arbeitsschutzrecht sowie die Gliederungen des Arbeitsschutzsystems erläutert. Die Erfordernisse durch baustellenspezifische Unfall- und Gesundheitsgefährdungen und die entsprechend umzusetzenden Schutzmaßnahmen werden behandelt und in Übungen vertieft.

Historie des Arbeitsschutzes · Arbeitsschutzrecht und Rechtsverordnungen · BG-Bau und Unfallverhütungsvorschriften · Feststellen und Beurteilen von Gefährdungen · Absturzgefährdungen und -sicherungen · Materialtransport und Fahrverkehr auf Baustellen · Einsatz von Maschinen und Geräten · Abbruch- und Sanierungsarbeiten, Montagearbeiten ·
Erdarbeiten · Gefährdungen durch Gefahrstoffe und Elektrizität · Baustelleneinrichtungen · Erste Hilfe auf der Baustelle · Sozialeinrichtungen · Brand- und Explosionsschutz · Persönliche Schutzausrüstung · Prüfung

Dieses Seminar richtet sich auch an Bauleitende nach § 56 BauO NRW und Architekten, die in der Ausführung tätig sind.


Referent

Dipl.-Ing. S. Musil, Architekt und SV im Bau- und Qualitätswesen

Kosten

560,-- EURO für Mitglieder der AKNW
1120,-- EURO für sonstige Teilnehmer

 

  • Architekt/in
  • Innenarchitekt/in
  • Landschaftsarchitekt/in



frei / buchbar   frei / buchbar
fast ausgebucht   fast ausgebucht
ausgebucht   ausgebucht