Bitte fachbereich wählen
Servicebereich - Übersicht
Drucken

Seminar

Wohnungseigentumsrecht kompakt — Aktuelles aus Rechtsprechung und Praxis

V.-Nr.: 20 001 007
OK  Anmeldung
Termin: Di., 21.01.2020
Ort: Düsseldorf
Zeit: 10.00-17.15
Ustd.: 8

Das Wohnungseigentum hat sich zu einem außerordentlich erfolgreichen Instrument entwickelt, Immobilienbesitz zu nutzen. Immer wieder kommt es jedoch zu vermeidbaren Problemen, die darauf beruhen, dass viele Regelungen schwer verständlich sind oder in der Praxis falsch angewandt werden. Diese Veranstaltung soll Teilnehmern, die mit dem Wohnungseigentumsrecht in der Praxis zu tun haben, einen Überblick verschaffen, worauf es tatsächlich ankommt. Bereiche wie u. g. sollen angesprochen und anhand von Beispielen so erarbeitet werden, dass die Teilnehmer erfahren, wie sie mit der Materie Wohnungseigentumsrecht in der Praxis umgehen können.

Aufteilung und Grundbuchvollzug
Sonder- und Gemeinschaftseigentum
Sondernutzungsrechte
Gebrauchsregelungen
Wirtschaftsplan und Jahresabrechnung
An- und Umbaumaßnahmen
„Bauliche Veränderungen“ und Zustimmungspflicht
Verwalter und Verwaltervertrag
Pflichten, Rechte und Haftungsrisiken

Einen Schwerpunkt sollen bauliche Maßnahmen bei WEG-Bezug bilden:
Wer darf eigentlich Aufträge erteilen?
Wer haftet wie lange bei Baumängeln?
Welche Beschlüsse sind notwendig, um bauliche Maßnahmen umzusetzen?
Worauf muss der Architekt oder Unternehmer achten?
Ist er/sie verpflichtet, auf wohnungseigentumsrechtliche Risiken hinzuweisen?

Weiterhin sollen die Auswirkungen der neuesten Rechtsprechung auf die Verwaltungspraxis vorgestellt werden.

Referent

H.-G. Stein, Rechtsanwalt

Kosten

120,-- EURO für Mitglieder der AKNW
240,-- EURO für sonstige Teilnehmer

Die Seminarkosten dieser Veranstaltung beinhalten einen Snack.

 

  • Architekt/in
  • Innenarchitekt/in



frei / buchbar   frei / buchbar
fast ausgebucht   fast ausgebucht
ausgebucht   ausgebucht