Bitte fachbereich wählen
Servicebereich - Übersicht
Drucken

Seminar

Lichtplanung im öffentlichen Raum — Plätze, Wege, Grünzonen, Fassaden

V.-Nr.: 14 001 333
durchgeführt  durchgeführt
Termin: Do., 20.11.2014
Ort: Düsseldorf
Zeit: 10.00-17.15
Ustd.: 8

Das Seminar behandelt die Lichtplanung im öffentlichen Raum und zeigt anhand von Praxisbeispielen den Umgang mit Beleuchtung auf Plätzen, Wegen, Grünzonen und Fassaden. Es wird ein Überblick über die Einsatzmöglichkeiten und Anwendungsbereiche von Lichtsystemen gegeben.

Vor dem Hintergrund einer kurzen Einführung in die Wahrnehmungsphysiologie und -psychologie werden die Grundlagen der Lichttechnik sowie der möglichen Lichtquellen im Außenraum, insbesondere der LED, vermittelt.

Im Seminar werden Konzeptstrategien für den Außenraum (Gebäudefassaden, Plätze, Wege, Grünzonen, ...) vorgestellt und notwendige Anforderungen an die Lichtsysteme formuliert. Dabei werden auch die Grundsätze zum Schutz der Umwelt behandelt: für den geringstmöglichen Ressourcenverbrauch und zur Begrenzung von Lichtimmissionen im nächtlichen Umfeld.

Es werden Kriterien für die geeignete Auswahl von Lichtsystemen beschrieben und anhand von Praxisbeispielen für den Arbeitsalltag nachvollziehbar erläutert.

Themenschwerpunkte sind u. a.:
Wie entstehen Lichtkonzepte für den Außenraum?
Erarbeiten einer Strategie für ein erfolgreiches Lichtkonzept
Kunstlicht – Grundbegriffe
Lichtquellen und ihre Anwendungsbereiche
Wann ist die Verwendung von LED-Systemen sinnvoll?
Entscheidungshilfe für eine geeignete Produktauswahl
Angewandte Lösungen in der Praxis

Bitte Papier, Stifte, Geo-Dreieck und Taschenrechner mitbringen.

Referent

Prof. Ing. P. Andres, Lichtplaner

Kosten

130,-- EURO für Mitglieder der AKNW
260,-- EURO für sonstige Teilnehmer

 

  • Architekt/in
  • Innenarchitekt/in
  • Landschaftsarchitekt/in
  • Stadtplaner/in



frei / buchbar   frei / buchbar
fast ausgebucht   fast ausgebucht
ausgebucht   ausgebucht