Bitte fachbereich wählen
Servicebereich - Übersicht
Drucken

Seminar

Trockenbau Basiswissen — Planung, Ausschreibung, Bauüberwachung

V.-Nr.: 20 001 365
OK  Anmeldung
Termin: Sa., 12.12.2020
Ort: Online
Zeit: 09.00-17.30
Ustd.: 8

Trockenbaukonstruktionen erfüllen vielfach die hohen technischen und rechtlichen Anforderungen in unseren Gebäuden. Der moderne Trockenbau erreicht bei fachgerechter Bauleistung alle schall-/brandschutztechnischen Anforderungen und bietet Architekten und Planern eine breite Palette von Ausführungs- und Gestaltungsmöglichkeiten. Um Fehler zu vermeiden, müssen sich Planerinnen und Planer auf die Besonderheiten dieser Bauweise einstellen.

Ziel des Seminars ist es, alle wesentlichen Grundlagen und Materialien des modernen Trockenbaus praxisorientiert kennenzulernen, unter Berücksichtigung der Folgen für Ausschreibung, Ausführung und Bauüberwachung. Dabei sollen auch technische Einsatzbereiche und Lösungen für leistungsfähige Konstruktionen sowie die vielseitigen gestalterischen Möglichkeiten behandelt werden.

Seminarinhalte u. a.:
· Historische Entwicklung – von Carl Rabitz bis zu modernen Leichtbaukonstruktionen
· Grundelemente und Baustoffe, Brandverhalten
· Deutsche Normen DIN 18180 – Europäische Normen DIN EN 520
· Rechtliche Vorgaben und Grundlagen des Trockenbaus
· Herstellung, Plattentypen und deren Verwendung
· Grundlagen der fachgerechten Verarbeitung, Normen, Grundsätze DIN 18181
· Wandkonstruktionen, Trockenputz, Vorsatzschalen, Anschlüsse und Detailausbildung
· Deckenkonstruktionen, Bodenkonstruktionen
· Gestaltungsmöglichkeiten: Falt- und Biegetechnik
· Brandschutz DIN 4102 EU-Recht, Schallschutz DIN 4109
· Raumsysteme – Stahlleichtbau
· Prüfungen und Nachweise
· Fugen, Anschlüsse, Oberflächen
· Fachgerechte Planung und Ausführung, Konstruktionsfehler vermeiden

Neben den technischen und handwerklichen Ausführungen werden in dem Seminar auch Anwendungen und Beispiele aus der Baupraxis gezeigt. Die Seminarteilnehmer erhalten ein fundiertes Basiswissen im Trockenbau und damit einen guten Einblick in die fachgerechte Bauüberwachung.

Zeitliche Abfolge:
Teil 1: 09.00 – 10.30 Uhr
30 min. Pause
Teil 2: 11.00 – 12.30 Uhr
90 min. Pause
Teil 3: 14.00 - 15.30 Uhr
30 min. Pause
Teil 4: 16.00 - 17.30 Uhr

Das Seminar beinhaltet interaktive, seminaristische Kommunikationsformen und bietet Gelegenheit für individuelle Fragen.

Technische Voraussetzungen für die Teilnahme am Online-Seminar:

Hardware: Sie benötigen einen PC / Laptop mit stabilem Internetzugang und idealerweise ein Headset (alternativ: PC-Lautsprecher und Mikrofon oder Einwahl über Telefon); außerdem ist die Verwendung einer Web-Cam empfehlenswert.

Software: Wir führen unsere Online-Seminare über die Software "Zoom" (Windows/Mac) durch. Testen Sie über zoom.us/test, ob Ihr Computer alle Voraussetzungen erfüllt.

Zugangsdaten: Wir versenden 3 Tage vor dem Online-Seminar die Zugangsdaten und ggf. weitere Informationen an die bei der Anmeldung angegebene E-Mail-Adresse der teilnehmenden Person.

Weitere technische und organisatorische Hinweise zu unseren Online-Seminaren haben wir für Sie in einem praktischen Info-PDF als Download zusammengefasst.

Referent

Dipl.-Ing. M. Dlugay, Architekt

Kosten

65,-- EURO für Absolventen und Absolventinnen

  • Architekt/in
  • Innenarchitekt/in



frei / buchbar   frei / buchbar
fast ausgebucht   fast ausgebucht
ausgebucht   ausgebucht