Bitte fachbereich wählen
Servicebereich - Übersicht
Drucken

Seminar

Brandschutz — Praxishinweise zur Sonderbauverordnung NRW

V.-Nr.: 21 001 026
OK  Anmeldung
Termin: Sa., 06.02.2021
Ort: Online
Zeit: 09.00-17.30
Ustd.: 8

In der Planungspraxis zeigt sich, dass es für die Entwurfsverfasser notwendig ist, nicht nur die Grundlagen des materiellen Brandschutzes nach der Landesbauordnung zu beherrschen, sondern auch die unterschiedlichen brandschutztechnischen Konzeptionen in Sonderbauten wie Versammlungsstätten, Beherbergungsstätten, Verkaufsstätten und Garagen zu kennen. Für den größten Teil der Sonderbauten in NRW wird die Vorlage eines Brandschutzkonzeptes gefordert. Welchen Umfang ein solches Brandschutzkonzept inhaltlich hat und wo die Schnittstellen zu den anderen an der Planung Beteiligten liegen, ist neben einer Vorstellung der Sonderbauverordnung (SBauVO) Gegenstand dieses Vertiefungsseminars.

Das Ziel des Seminars ist es, Umfang und Inhalte eines Brandschutzkonzeptes kennen zu lernen, einen ersten Überblick über die Inhalte der Sonderbauverordnung zu bekommen und aus den gezeigten Beispielen die Umsetzung der Sonderbauverordnung in der Planungspraxis zu begleiten.

Mindestinhaltekatalog zu Brandschutzkonzepten
Vorstellung der Sonderbauverordnung für:
Versammlungsstätten, Beherbergungsstätten, Verkaufsstätten, Garagen
Beispiele aus der Planungspraxis

Hochhäuser, elektrische Betriebsräume sowie Sonderbauten, die nicht in der SBauVO geregelt sind, werden in diesem Seminar nicht behandelt.

Voraussetzung für eine Teilnahme sind Kenntnisse über die materiellen brandschutztechnischen Anforderungen nach der Landesbauordnung und die Genehmigungsverfahren aus brandschutztechnischer Sicht. Der vorherige Besuch des Seminars „Brandschutz - Grundlagen und Begriffe“ wird empfohlen.

Zeitliche Abfolge:
Teil 1: 09.00 – 10.30 Uhr
30 min. Pause
Teil 2: 11.00 – 12.30 Uhr
90 min. Pause
Teil 3: 14.00 - 15.30 Uhr
30 min. Pause
Teil 4: 16.00 - 17.30 Uhr

Das Seminar beinhaltet interaktive, seminaristische Kommunikationsformen und bietet Gelegenheit für individuelle Fragen.

Technische Voraussetzungen für die Teilnahme am Online-Seminar:

Hardware: Sie benötigen einen PC / Laptop mit stabilem Internetzugang und idealerweise ein Headset (alternativ: PC-Lautsprecher und Mikrofon oder Einwahl über Telefon); außerdem ist die Verwendung einer Web-Cam empfehlenswert.

Software: Wir führen unsere Online-Seminare über die Software "Zoom" (Windows/Mac) durch. Testen Sie über zoom.us/test, ob Ihr Computer alle Voraussetzungen erfüllt.

Zugangsdaten: Wir versenden 3 Tage vor dem Online-Seminar die Zugangsdaten und ggf. weitere Informationen an die bei der Anmeldung angegebene E-Mail-Adresse der teilnehmenden Person.

Weitere technische und organisatorische Hinweise zu unseren Online-Seminaren haben wir für Sie in einem praktischen Info-PDF als Download zusammengefasst.

Referenten

Dipl.-Ing. M. Dietrich, staatlich anerkannter SV für die Prüfung des Brandschutzes
Dr.-Ing. M. Schleich, Architekt und staatlich anerkannter SV für Schall- und Wärmeschutz, Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes NRW

Kosten

65,-- EURO für Absolventen und Absolventinnen

  • Architekt/in
  • Innenarchitekt/in



frei / buchbar   frei / buchbar
fast ausgebucht   fast ausgebucht
ausgebucht   ausgebucht