Bitte fachbereich wählen
Servicebereich - Übersicht
Drucken

Seminar

Baurecht in der Projektabwicklung

V.-Nr.: 20 001 172
ausgebucht  ausgebucht
Termin: Di., 23.06.2020
Ort: Köln
Zeit: 10.00-17.15
Ustd.: 8

Um als Architekt erfolgreich zu sein, genügt es längst nicht mehr, gut zu planen. Neben Gestaltung und Technik spielen vielmehr auch rechtliche Themen eine immer größere Rolle; auch diese müssen von Architektinnen und Architekten beherrscht werden. So werden heutzutage insbesondere von Bau- und Projektleitern relativ weitgehende juristische Kenntnisse erwartet, ohne die sie ihren Aufgaben nicht gerecht werden können.

Im Rahmen des Seminars werden die wesentlichen baurechtlichen Grundlagen in Bezug auf die in der täglichen Bauabwicklung typischen Problemstellungen erläutert und anhand konkreter Praxisbeispiele das notwendige juristische Rüstzeug vermittelt, um Fehler in der Betreuung und Leitung von Bauvorhaben zu vermeiden und so eigenen Haftungsansprüchen zu entgehen.

Vermittelt werden dabei insbesondere:

Verständnis und richtige Anwendung der VOB/B
Die Neuregelungen im Bauvertragsrecht nach BGB
Auslegung von Verträgen und Leistungsbeschreibungen
Bauvertragliche Vergütungsmodelle und Abrechnung
Nachträge und zusätzliche Vergütung
Stundenlohnarbeiten, Aufmaße und Berechnung
Bauzeit und Behinderungsanzeigen
Dokumentation und Schriftverkehr auf der Baustelle
Abnahme und der Umgang mit Mängeln und den verschiedene Mängelrechten


Referent

P. Hummel, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht

Kosten

65,-- EURO für Absolventen und Absolventinnen

  • Architekt/in
  • Innenarchitekt/in
  • Landschaftsarchitekt/in



frei / buchbar   frei / buchbar
fast ausgebucht   fast ausgebucht
ausgebucht   ausgebucht