Bitte fachbereich wählen
Servicebereich - Übersicht
Drucken

Seminar

Professionelles Konfliktmanagement im Architektur- und Planungsbüro

V.-Nr.: 20 001 004
ausgebucht  ausgebucht
Termin: Sa., 18.01.2020
Ort: Düsseldorf
Zeit: 10.00-17.15
Ustd.: 8

Konfliktfrei arbeiten? Geht das überhaupt? Konflikte gehören zu unserem Arbeitsalltag und belasten laufende Projekte und die Zusammenarbeit im Team – im Architekturbüro und auf der Baustelle. Wenn kritische Situationen jedoch frühzeitig erkannt und konstruktiv geklärt werden, kann man allen Beteiligen gerecht werden, Beziehungen nachhaltig verbessern und so Arbeitsabläufe effizienter gestalten. Gutes Büromanagement geht so mit gutem Konfliktmanagement einher. In diesem Seminar lernen Sie Tools und Techniken für einen lösungsorientierten Umgang mit Konflikten. Sie erfahren, wie Konflikte entstehen, wann sie eskalieren und wie sie sich vermeiden lassen. In kleinen Gruppen trainieren Sie anhand von praxisbezogenen Beispielen aus dem Alltag im Architekturbüro und der Bauleitung Techniken, mit deren Hilfe Sie selbst in angespannten Situationen konstruktive Gespräche führen können und erfahren, welche Rolle individuelle Bedürfnisse und Interessen in Konflikten spielen.

Ihr Nutzen: Sie erkennen die Konflikte im Ansatz und können methodisch und lösungsorientiert gegensteuern. Sie sammeln praktische Erfahrung im Umgang mit Konfliktsituationen und gewinnen an Souveränität, z. B. in Gesprächen im Team, mit Fachplanern und ausführenden Firmen. Sie setzen effiziente Kommunikationstechniken gezielt ein und führen auch in angespannten Situationen konstruktive Gespräche.

Einstellung, Ursachen, Dynamik und Eskalationsstufen von Konflikten · Kommunikation, Wahrnehmung und Interpretation · Die Rolle von Bedürfnissen und Interessen · Persönlicher Umgang und Einstellung zu Konflikten und Vermeidungsstrategien · Konflikte als Chance · Vier Schritte zur Konfliktlösung: Analysieren, Emotionen ausdrücken, Bedürfnisse erfragen, bitten statt fordern · Lösungsorientierte Kommunikation: Konflikte klären statt fördern, win-win-Lösungen entwickeln · Deeskalationstechniken erlernen: konstruktiver Umgang mit Wut und Ärger, Einsatz von Frage- und Feedbacktechnik · Die Kunst des Zuhörens

Entsprechend § 9 der Fort- und Weiterbildungsordnung der AKNW ist diese Veranstaltung für Absolventen der Fachrichtung Stadtplanung dem Themengebiet „Organisation und Kommunikation“ zugeordnet.

Referentin

Dipl.-Betriebswirtin A.-C. Poirier

Kosten

50,-- EURO für Absolventen und Absolventinnen

  • Architekt/in
  • Innenarchitekt/in
  • Landschaftsarchitekt/in
  • Stadtplaner/in



frei / buchbar   frei / buchbar
fast ausgebucht   fast ausgebucht
ausgebucht   ausgebucht