Bitte fachbereich wählen
Servicebereich - Übersicht
Drucken

Seminar

Recht kompakt — Öffentliches Baurecht

V.-Nr.: 19 001 195
OK  Anmeldung
Termin: Mi., 10.07.2019
Ort: Oberhausen
Zeit: 10.00-17.15
Ustd.: 8

Der Architekt hat für seinen Bauherrn eine Genehmigungsplanung zu erarbeiten und ein erforderliches Genehmigungsverfahren durchzuführen (Lph 1-4). Hierfür benötigt er erhebliche Kenntnisse des öffentlichen Baurechts. Anhand von praktischen Fällen sollen die Pflichten des Architekten im Rahmen der Erstellung der genehmigungsfähigen Planung erarbeitet werden. Darüber hinaus wird ein Überblick über die praxisrelevanten formellen und materiellen öffentlich-rechtlichen Vorschriften gegeben, die von Architekten im Rahmen der Genehmigungsplanung zu berücksichtigen sind.

Pflichten des Architekten im Rahmen der Genehmigungsplanung:
Verhandlungen mit Behörden und anderen an der Planung fachlich Beteiligten über die Genehmigungsfähigkeit · Stellen einer Bauvoranfrage · Mitwirken bei der Beschaffung der nachbarlichen Zustimmung · Erarbeiten der Vorlagen nach den öffentlich-rechtlichen Vorschriften, Einreichen dieser Unterlagen, ggf. Vervollständigen und Anpassen der Unterlagen · Pflichten bei unsicherer Genehmigungsfähigkeit, bei schwierigen Rechtsfragen, Freizeichnung · Fehlende Genehmigungsfähigkeit: Kündigungsgrund für den Bauherrn, Haftung des Architekten, Haftpflichtversicherung

Öffentliches Baurecht:
Einzelne Genehmigungsentscheidungen und ihre Wirkungen (insbesondere Baugenehmigung, Vorbescheid, Teilbaugenehmigung) · Formelles Genehmigungsverfahren (genehmigungsfreie Bauvorhaben, vereinfachtes Genehmigungsverfahren, Vollverfahren) · Materielle Genehmigungsanforderungen (Bauplanungsrecht, Rücksichtnahmegebot, Baunutzungsverordnung, Bestandsschutz, Bauordnungsrecht, insbesondere Abstandflächen, Baulasten, sonstiges öffentliches Recht) · Rechtsschutz (Rechtsschutz des Bauherrn, Rechtsschutz von Nachbarn)

Bitte Gesetzestexte (BauGB, BauO NRW, BauNVO) zur Veranstaltung mitbringen.

Entsprechend § 9 der Fort- und Weiterbildungsordnung der AKNW ist diese Veranstaltung für Absolventen der Fachrichtung Stadtplanung dem Themengebiet „Planungs- und Baurecht“ zugeordnet.

Referent

C. Reuter, Rechtsanwalt

Kosten

50,-- EURO für Absolventen und Absolventinnen

  • Architekt/in
  • Innenarchitekt/in
  • Landschaftsarchitekt/in
  • Stadtplaner/in



frei / buchbar   frei / buchbar
fast ausgebucht   fast ausgebucht
ausgebucht   ausgebucht