Bitte fachbereich wählen
Servicebereich - Übersicht
Drucken

Seminar

SV-Fortbildung: Raumakustik für Architekten

V.-Nr.: 18 001 372
OK  Anmeldung
Termin: Fr., 14.12.2018
Ort: Düsseldorf
Zeit: 10.00-17.15
Ustd.: 8

Geeignet als Sachverständigenfortbildung für staatlich anerkannte Sachverständige für Schall- und Wärmeschutz.

Bei einer Vielzahl von Bauaufgaben stellt die Gewährleistung einer befriedigenden Akustik von Räumen einen wesentlichen Bestandteil der Entwurfs- und Ausführungsplanung dar. Bei Vortragsräumen wie Schulklassenräumen, Hörsälen oder Seminarräumen muss eine optimale Nachhallzeit sichergestellt werden. Bei Kindergärten, Büro- und Arbeitsräumen, Foyers, Sport- und Pausenhallen ist eine ausreichend geringe Nachhallzeit, verbunden mit einer ausreichenden Lärmpegelminderung herzustellen. Diese Aufgaben können von Architekten auch ohne Einschaltung von Fachingenieuren sicher geplant werden. Die Planung der Akustik von Vortragsräumen mit hohem Anspruch an die akustische Qualität, wie z. B. Theater- oder Konzertsäle, setzt ein hohes Maß an Spezialkenntnissen voraus und fällt daher durchweg in den Verantwortungsbereich der Fachingenieure für Raumakustik. Allerdings wird auch hier von Architekten erwartet, dass sie Planungsschritte und -entscheidungen, die raumakustisch relevant sind, als solche erkennen und deren Auswirkungen einschätzen können. Das Seminar soll helfen, notwendige Kenntnisse auf diesem Gebiet zu erwerben.

Regelwerke
Schallausbreitung in Räumen:
Absorption, Reflexion, Nachhall, Echo
Elemente zur Regulierung der Raumakustik:
Aufbau, Dimensionierung und Anordnung
Planungsempfehlungen:
Kriterien zur Planung von Vortragsräumen
Kriterien zur Planung von Arbeitsräumen

Bitte Schreibzeug und Taschenrechner zur Veranstaltung mitbringen.

Referent

Prof. Dipl.-Ing. R. Pohlenz, ö.b.u.v. SV für Schallschutz im Hochbau

Kosten

160,-- EURO für Mitglieder der AKNW
320,-- EURO für sonstige Teilnehmer

  • Architekt/in
  • Innenarchitekt/in



frei / buchbar   frei / buchbar
fast ausgebucht   fast ausgebucht
ausgebucht   ausgebucht