Bitte fachbereich wählen
Servicebereich - Übersicht
Drucken

Seminar

Der Gerichtstermin des Sachverständigen — Praxis vor Ort

V.-Nr.: 18 001 237
ausgebucht  ausgebucht
Termin: Do., 13.09.2018
Ort: Dortmund
Zeit: 10.00-17.15
Ustd.: 8

Geeignet als Sachverständigenfortbildung.

Unter der Anleitung des Referenten sollen die Sachverständigen binnen eines Gerichtsgebäudes auch die zeitlich vor der Hinzuziehung von Sachverständigen ablaufenden Arbeitsvorgänge - „vom Eingang der Akte bis hin zur ersten richterlichen Bearbeitung“ - real erleben. Beantwortet werden u. a. diese Fragen:

Wie wird aus der Klageschrift / dem Antragsschriftsatz eine Akte? Welche Funktion haben die Gerichtswachtmeister, die Geschäftsstelle, die Rechtspfleger und die Kostenbeamten? Welcher Richter ist warum, wofür und wie zuständig? Dann werden u.a. diese Punkte behandelt: Wie gelangt der Richter an seinen Beweisbeschluss? Auf welchen technischen Wegen korrespondiert der Sachverständige richtig mit dem Gericht? Was erwartet der Richter von dem schriftlichen / dem mündlichen Gutachten? Welchen Sinn - aus richterlicher / aus anwaltlicher Sicht - hat die nachfolgende mündliche Anhörung des Sachverständigen? Worauf muss der Sachverständige bei einer Protokollierung achten?

In diesem Ganztagesseminar können die Sachverständigen praxisnah vor Ort Eindrücke und Erkenntnisse sammeln: Wie bereiten sie sich auf den Ernstfall ihres Auftritts vor Gericht vor? Wird bei Gericht ein bestimmtes äußeres Erscheinungsbild erwartet? Hat der Gerichtssachverständige Sonderrechte, kann ein Berufsanfänger gar „Welpenschutz“ erwarten?

Bei den Rollenspielen ist die Teilnahme eines Rechtsanwalts geplant.

Der Referent war mehr als drei Jahrzehnte lang als Richter an diversen Gerichten und da in den unterschiedlichen Instanzen tätig. An der Hochschule Bochum vertritt er das Fach „Ziviles Baurecht“.

Die Veranstaltung ist auf 20 Teilnehmerinnen und Teilnehmer begrenzt. Seminarort ist das Landgerichtsgebäude Dortmund.


Referent

Prof. J. Ulrich, Vors. Richter am Landgericht a. D.

Kosten

170,-- EURO für Mitglieder der AKNW
340,-- EURO für sonstige Teilnehmer

  • Architekt/in
  • Innenarchitekt/in
  • Landschaftsarchitekt/in
  • Stadtplaner/in



frei / buchbar   frei / buchbar
fast ausgebucht   fast ausgebucht
ausgebucht   ausgebucht