Bitte fachbereich wählen
Servicebereich - Übersicht
Drucken

Seminar

Fallbeispiele aus der Wertermittlungspraxis — Die Wertermittlung von Grundstücken

V.-Nr.: 17 001 175
OK  Anmeldung
Termin: Fr., 30.06.2017
Ort: Düsseldorf
Zeit: 10.00-17.15
Ustd.: 8

Die Anforderungen an ein Verkehrswertgutachten sind hoch: Es muss die formalen und sachlichen Anforderungen erfüllen; insbesondere muss die Ableitung der wertbildenden Parameter nachvollziehbar sein. Die Aufgabe des Sachverständigen besteht insbesondere darin, alle zugänglichen wertrelevanten Informationsquellen zum Bewertungsobjekt umfassend darzustellen, auszuwerten und angemessen bei der Verkehrswertermittlung zu berücksichtigen. Überall dort, wo keine Formeln zur Berechnung von Werteinflüssen vorliegen, wo es an für die Wertermittlung erforderlichen Daten mangelt, ist der Sachverstand von Gutachtern besonders gefragt.

In diesem Seminar werden aktuelle Fälle aus der Praxis mit Hinweisen zu möglichen Haftungsfallen vorgestellt und analysiert. Häufig handelt es sich um scheinbar klare Sachverhalte, die bei vertiefter Analyse Aspekte aufweisen, welche zu mangelhaften Gutachten und somit zu Angriffsmöglichkeiten führen können. Dabei werden Fallgruppen von erfahrungsgemäß häufigen Fehlerquellen gebildet. Der Fokus liegt auf alltäglichen und nicht alltäglichen Bewertungsproblematiken. Diese schneller zu erkennen, um fehlerhafte Gutachten zu vermeiden, ist Ziel des Seminars.

Das Seminar dient zur Einarbeitung in die Tätigkeit als „Sachverständiger für die Wertermittlung von bebauten und unbebauten Grundstücken“. Die Lehrinhalte können als ein weiterer Baustein für die Vorbereitung auf die Prüfung zur öffentlichen Bestellung und Vereidigung bei der Kammer angesehen werden. Für die Teilnahme am Workshop sind vertiefte Kenntnisse in der Grundstückswertermittlung erforderlich. Das Seminar kann auch als Praxishilfe für bereits tätige Sachverständige dienen.

Bitte Schreibzeug, Taschenrechner und die einschlägigen Tabellenwerke mitbringen.

Die Seminarkosten dieser Veranstaltung beinhalten einen Snack.

Referent

Dipl.-Ing. A. M. Seitz, ö.b.u.v. SV für Wertermittlung

Kosten

170,-- EURO für Mitglieder der AKNW
330,-- EURO für sonstige Teilnehmer

  • Architekt/in
  • Innenarchitekt/in
  • Stadtplaner/in



frei / buchbar   frei / buchbar
fast ausgebucht   fast ausgebucht
ausgebucht   ausgebucht