Bitte fachbereich wählen
Servicebereich - Übersicht
Drucken

Seminarreihe

Schall- und Wärmeschutz (4-tägig) — Qualifizierung zum staatlich anerkannten Sachverständigen nach § 20 SV-VO NRW

V.-Nr.: 17 001 227
durchgeführt  durchgeführt
Termin: Do., 21.09.2017
 Fr., 22.09.2017
 Do., 28.09.2017
 Fr., 29.09.2017
Ort: Oberhausen
Zeit: 10.00-17.15
Ustd.: 32

Ziel der Seminarreihe ist es, die nach § 20 der Sachverständigenverordnung des Landes NRW als Voraussetzung für die Anerkennung als staatlich anerkannter Sachverständiger für Schall- und Wärmeschutz erforderliche fachbezogene Qualifizierung zu ermöglichen. Für die Eintragung als staatlich anerkannter Sachverständiger für Schall- und Wärmeschutz über die Architektenkammer NRW sind zusätzliche Anerkennungsvoraussetzungen nachzuweisen; weitere Informationen hierzu auf der Homepage der Architektenkammer NRW unter www.aknw.de/mitglieder/sachverstaendige/

In zwei zweitägigen Seminaren werden die gültigen Anforderungen an den Schall- und Wärmeschutz dargestellt und kommentiert. Die gängigen Verfahren zum Nachweis des vorhandenen Wärme- und Schallschutzes gemäß Energieeinsparverordnung und DIN 4108, DIN V 18599 sowie gemäß DIN 4109 und DIN EN 12354 werden ausführlich behandelt. Durch die Bearbeitung praktischer Übungsbeispiele werden die während der Vorträge vermittelten Kenntnisse angewendet und vertieft.

Schallschutz:
Faktoren und Kriterien zur Bewertung der Störwirkung von Geräuschen · Bewertung von Schalldämm- und Norm-Trittschallpegelkurven · Anforderungen und Richtwerte für den Schallschutz · Schalltechnischer Nachweis: Luftschallschutz ein- und mehrschaliger Bauteile · Trittschallschutz von Decken und Treppen · Schallschutz haustechnischer Anlagen · Schallschutz von Außenbauteilen · Angeleitete, selbstständige Bearbeitung des schalltechnischen Nachweises für ein Wohnhaus

Wärmeschutz:
Mindestwärmeschutz · Energiesparender Wärmeschutz · Sommerlicher Wärmeschutz · Nutz-, End- und Primärenergiebedarf eines Gebäudes · Weitere Kenngrößen, mit denen die verschiedenen Teilaspekte des Wärmeschutzes und der Energieeinsparung sowie die bauaufsichtlichen Anforderungen definiert werden

Die Veranstaltung wird auch für die Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes angerechnet. Angaben zum Umfang der Anrechenbarkeit finden Sie in dieser Übersicht (pdf)

Bitte Schreibzeug und Taschenrechner mitbringen.

Referenten

Prof. Dipl.-Ing. R. Pohlenz, ö.b.u.v. SV für Schallschutz im Hochbau
Prof. Dr.-Ing. M. Homann, Architekt und staatlich anerkannter SV für Schall- und Wärmeschutz

Kosten

420,-- EURO für Mitglieder der AKNW
840,-- EURO für sonstige Teilnehmer

  • Architekt/in
  • Innenarchitekt/in



frei / buchbar   frei / buchbar
fast ausgebucht   fast ausgebucht
ausgebucht   ausgebucht