Bitte fachbereich wählen
Servicebereich - Übersicht
Drucken

Seminarreihe

Schall- und Wärmeschutz (4-tägig) — Qualifizierung zum staatlich anerkannten Sachverständigen nach § 20 SV-VO NRW

V.-Nr.: 16 001 046
durchgeführt  durchgeführt
Termin: Do., 25.02.2016
 Fr., 26.02.2016
 Do., 10.03.2016
 Fr., 11.03.2016
Ort: Oberhausen
Zeit: 10.00-17.15
Ustd.: 32

Ziel der Seminarreihe ist es, die nach § 20 der Sachverständigenverordnung des Landes NRW als Voraussetzung für die Anerkennung als staatlich anerkannter Sachverständiger für Schall- und Wärmeschutz erforderliche fachbezogene Qualifizierung zu ermöglichen. Für die Eintragung als staatlich anerkannter Sachverständiger für Schall- und Wärmeschutz über die Architektenkammer NRW sind zusätzliche Anerkennungsvoraussetzungen nachzuweisen; weitere Informationen hierzu auf der Homepage der Architektenkammer NRW

In zwei zweitägigen Seminaren werden die gültigen Anforderungen an den Schall- und Wärmeschutz dargestellt und kommentiert. Die gängigen Verfahren zum Nachweis des vorhandenen Wärme- und Schallschutzes gemäß Energieeinsparverordnung und DIN 4108, DIN V 18599 sowie gemäß DIN 4109 und DIN EN 12354 werden ausführlich behandelt. Durch die Bearbeitung praktischer Übungsbeispiele werden die während der Vorträge vermittelten Kenntnisse angewendet und vertieft.

Schallschutz:
Faktoren und Kriterien zur Bewertung der Störwirkung von Geräuschen · Bewertung von Schalldämm- und Norm-Trittschallpegelkurven · Anforderungen und Richtwerte für den Schallschutz · Schalltechnischer Nachweis: Luftschallschutz ein- und mehrschaliger Bauteile · Trittschallschutz von Decken und Treppen · Schallschutz haustechnischer Anlagen · Schallschutz von Außenbauteilen · Angeleitete, selbstständige Bearbeitung des schalltechnischen Nachweises für ein Wohnhaus

Wärmeschutz:
Mindestwärmeschutz · Energiesparender Wärmeschutz · Sommerlicher Wärmeschutz · Nutz-, End- und Primärenergiebedarf eines Gebäudes · Weitere Kenngrößen, mit denen die verschiedenen Teilaspekte des Wärmeschutzes und der Energieeinsparung sowie die bauaufsichtlichen Anforderungen definiert werden

Bitte Schreibzeug und Taschenrechner mitbringen.

Die Veranstaltung wird mit 32 Unterrichtseinheiten auch für die Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes angerechnet.

Referenten

Prof. Dipl.-Ing. R. Pohlenz, ö.b.u.v. SV für Schallschutz im Hochbau
Prof. Dr.-Ing. M. Homann, Architekt und staatlich anerkannter SV für Schall- und Wärmeschutz

Kosten

420,-- EURO für Mitglieder der AKNW
840,-- EURO für sonstige Teilnehmer

  • Architekt/in
  • Innenarchitekt/in



frei / buchbar   frei / buchbar
fast ausgebucht   fast ausgebucht
ausgebucht   ausgebucht