Bitte fachbereich wählen
Servicebereich - Übersicht
Drucken

Seminarreihe

Prozessqualität: Optimierung des Planungsablaufs — Nachhaltiges Planen und Bauen (BNB)

V.-Nr.: 19 001 001
OK  Anmeldung
Termin: Do., 10.01.2019
Ort: Ratingen
Zeit: 10.00-17.15
Ustd.: 8

Dieses Seminar ist Teil des Lehrgangs „Nachhaltiges Planen und Bauen (BNB)“. Der Seminartag ist thematisch abgeschlossen und kann auch einzeln gebucht werden.

Nach dem Baukulturbericht 2014/15 basieren 12 % des Umsatzes der Baubranche auf Fehlerkosten, die sich durch Vermeidung von Fehlplanungen reduzieren ließen. Die dafür nötige Prozesskultur bildet auch die Grundlage für die Nachhaltigkeitsqualität von Gebäuden. Im Seminar werden die Planungs- und Bauprozesse nach BNB über alle Leistungsphasen erörtert und anhand von Praxisbeispielen mögliche Formen und Hilfsmittel dazu vorgestellt.

Der Planungsprozess beginnt mit einer fundierten Bedarfsermittlung und Zielvereinbarung, wobei hier der Einfluss auf Bauwerkseigenschaften, Kosten und Umweltwirkungen am größten ist. Die Komplexität einer nachhaltigen Planung lässt sich am besten mit einem interdisziplinärem Projektteam in den Griff bekommen, das frühzeitig Synergien zu nutzen weiß. Durch die Zusammenarbeit in Form der integralen Planung entstehen in Leistungsphase zwei Konzepte und Varianten, die immer wieder in Optimierungsprozessen münden. In den oberen Leistungsphasen ist besonders entscheidend, die zuvor entwickelten Nachhaltigkeitsziele eindeutig in den Leistungsverzeichnissen zu beschreiben. Ein Schwerpunkt bildet dabei die exakte Darstellung der Materialeigenschaften, um Nachträge zu vermeiden. Es wird eine Systematik im Seminar vorgestellt, die es ermöglicht, dass nur die Bauprodukte ihren Weg auf die Baustelle finden, die den ausgeschriebenen Kriterien genügen. Ferner betrachten wir die Prozessqualität hinsichtlich einer wertstoffoptimierten, staub- und lärmarmen Baustelle. Abschließend gehen wir auf die Formen der Gebäudedokumentation für die unterschiedlichen späteren Akteure zur optimalen Bewirtschaftung ein.

Seminarschwerpunkte: Optimales Planen, um niedrige Lebenszykluskosten und einen langfristigen Mehrwert zu erzielen · Praxisbezogene Vorstellung der BNB-Kriterien „Prozessqualität“ anhand von BNB-zertifizierten Gebäudebeispielen

Ein Grundwissen zu Zertifizierungssystemen wird vorausgesetzt. Es wird empfohlen, zuvor die Veranstaltung „Einführung Nachhaltiges Bauen und Vorstellung des BNB-Systems“ besucht zu haben. Die Veranstaltung ist auf 25 Teilnehmerinnen und Teilnehmer begrenzt.


Referentin

Dipl. Arch. ETH A. Georgi-Tomas, Architektin, DGNB-Senior-Auditorin

Kosten

140,-- EURO für Mitglieder der AKNW
280,-- EURO für sonstige Teilnehmer

 

  • Architekt/in
  • Innenarchitekt/in



frei / buchbar   frei / buchbar
fast ausgebucht   fast ausgebucht
ausgebucht   ausgebucht