Bitte fachbereich wählen
Servicebereich - Übersicht
Drucken

Kolloquium

Die Inklusive Schule planen — Anforderungen an die Barrierefreiheit

V.-Nr.: 19 001 024
OK  Anmeldung
Termin: Mi., 06.02.2019
Ort: Düsseldorf
Zeit: 18.00-21.15
Ustd.: 4

Architekten und Innenarchitekten stehen vor neuen Herausforderungen im Dschungel der Regelwerke. Die Inklusive Schule: Was bedeutet das bei der Gebäude- und Raumplanung genau, welche Anforderung an die Barrierefreiheit sind zu berücksichtigen? Was sind die Besonderheiten beim Schulbau und welche Regelwerke sind zu beachten?
Diese und weitere Fragen werden bei der Abendveranstaltung erörtert.

Beispiele aus der Praxis und Umsetzungskonzepte der Barrierefreiheit werden vorgestellt und diskutiert. Dies sind insbesondere:

Gebäudeeingangssituationen
Sanitäranlagen
Umkleiden
Pflegebäder
Grundrissstrukturen

Das Spannungsfeld zwischen Landesbauordnung – Schulbaurichtlinie – Arbeitsstättenverordnung und den Anforderungen der Unfallversicherungskasse in Bezug auf die barrierefreie Gestaltung wird beleuchtet.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten an dieser Abendveranstaltung einen ersten Einstieg und Überblick in das Thema.


Referentin

Dipl.-Ing. V. Schmitz, Architektin und Innenarchitektin

Kosten

60,-- EURO für Mitglieder der AKNW
120,-- EURO für sonstige Teilnehmer

 

  • Architekt/in
  • Innenarchitekt/in



frei / buchbar   frei / buchbar
fast ausgebucht   fast ausgebucht
ausgebucht   ausgebucht